SENDETERMIN So., 18.10.20 | 23:35 Uhr | Das Erste

ttt-extra: Die 72. Frankfurter Buchmesse

Es ist die größte internationale Buchmesse – dieses Jahr ohne Messe

PlayMessehallen
ttt-extra: Die 72. Frankfurter Buchmesse | Video verfügbar bis 18.10.2021 | Bild: hr

Die Messehallen bleiben leer, internationale Autoren können nicht anreisen, die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels findet nicht nur ohne Publikum statt, sondern auch ohne den Geehrten. Amartya Sen wird nur per Videoschalte in Frankfurt sein. Und dennoch soll es überall in der Stadt Lesungen und Autorengespräche geben, in Bars, Hotels und Kirchen.

"ttt" will mit dieser Buchmessen-Sondersendung ebenfalls das geschriebene Wort feiern. Wir treffen Schriftsteller, die den drängendsten Themen der Zeit nachgehen, die tiefgehende Analysen liefern und Debatten voranbringen. Ihre Geschichten stiften Gemeinschaft, Solidarität und Individualität und gewähren uns neue Blicke auf die Welt und vielleicht sogar Perspektivwechsel in Zeiten von Corona.

Redaktion: Ulrike Bremer, David Gern, Christian Sprenger

Stand: 18.10.2020 21:44 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 18.10.20 | 23:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Hessischer Rundfunk
für
DasErste