SENDETERMIN Sa, 02.11.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Folge 11

PlayPavian Elvis ist der Liebling der Volontärinnen.
Folge 11 | Video verfügbar bis 02.11.2020 | Bild: BR

Die Versorgung der Karakale, der kleinen Wüstenluchse, ist üblicherweise Chefsache. Die erfahrene Volontärin Janine hat sozusagen eine Sondergenehmigung. Schwierig wird es für Janine erst, als ein Impftermin ansteht: Denn sobald Tierarzt Davide aus Italien die Spritze ansetzt, nehmen die Karakale Reißaus.

Volontär Lasse ist noch immer mit den Wildhunden auf der Nachbarfarm beschäftigt. Die schlauen Jäger, die bereits mehrere Rinder gerissen haben, lassen sich nicht fangen. Bei einem weiteren Versuch wird ein lebendiges Schaf als Köder in einen sicheren Käfig gesperrt. Das Blöken, so hoffen Projektleiter Frikkie und Lasse, wird die beiden Wildhunde zum Schaf und damit in die gut getarnte Falle locken, die unmittelbar vor dem Käfig aufgestellt ist.

Nach der mühsamen und auch schmerzhaften Impfaktion bei den Karakalen kann Janine aufatmen: Die nächsten Kätzchen auf ihrer Liste sind zum Kratzen zu klein. Unter den wachsamen Augen von Harnas-Chefin Marietta füttert sie nun drei Hauskätzchen. Die Kleinen wurden vor wenigen Wochen blind und halb verhungert auf die Farm gebracht. Nun haben sie das Schlimmste überstanden.

Ein weiterer, bei vielen Volontären gefürchteter Spaziergang mit den unbändigen Jungpavianen Elvis und Loyd steht auf dem Programm: Nadine, die beide Äffchen gut kennt, sieht das gelassen. Neuling Jutta hingegen nicht. Juttas Misstrauen ist begründet, weder Elvis noch Loyd wollen von ihr angefasst geschweige denn getragen werden – entweder sie beißen kräftig zu, oder sie laufen davon. Juttas Nerven liegen blank.

Erstausstrahlung: 20.08.2015

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge
Sendetermin

Sa, 02.11.19 | 05:30 Uhr
Das Erste

Andere Folgen

Durch Eingabe der Folgenummer oder des Datums direkt zur Seite springen
Springe zu Folge

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste