22:30

Kommissar Bäckström – Der Schädel (2)

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service

Sechsteilige Fernsehserie Schweden 2020

Der Fund eines Frauenschädels auf der unbewohnten Insel Ofärdsön gibt Kommissar Evert Bäckström und seinem Team Rätsel auf. Die DNA stammt von einer gewissen Jaidee, die dort gar nicht hätte sterben können: Sie kam bereits 2004 bei dem Tsunami in Thailand ums Leben.

So steht es zumindest in den Akten. Was wirklich passiert ist, versucht Bäckström zusammen mit seiner jungen Kollegin Ankan Carlsson herauszufinden. Wenig begeistert von seiner mit Überheblichkeit gepaarten Intuition ist die ehrgeizige Staatsanwältin Hanna Hwass. Sie trifft sich heimlich mit Bäckströms Erzfeind, dem Anwalt Tomas Eriksson. Ihm käme ein Fehlschlag des Meisterdetektivs gerade recht.

Hauptdarsteller Kjell Bergqvist brilliert als charismatischer "Kommissar Bäckström". Ein rätselhafter Mord und ein spektakulärer Raubüberfall bilden die Ausgangspunkte für die raffiniert erzählte Krimihandlung.

Mit "Der Tsunami" und "Die Freundin" zeigt Das Erste am 8. August 2021 die Folgen drei und vier von "Kommissar Bäckström".

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)
Fernsehfilme im Ersten

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Evert Bäckström Kjell Bergqvist
Ankan Carlsson Agnes Lindström Bolmgren
Hanna Hwass Livia Millhagen
Daniel Johnson Linus Wahlgren
Tomas Eriksson Jens Hultén
Toivonen Pekka Strang
Kristian Olsson Filip Berg
Adam Olzzon Peshang Rad
Edvin Elvis Stegmar
Tina Bonde Helen Sjöholm
G. Gurra Anders Mossling
Peter Niemi Rolf Lydahl
Nadja Högberg Malgorzata Pieczynska
Gerhard Johan Kylén
Naphaporn Vee Vimolmal
TV Moderatorin Lisa Lindgren
Clara Nord Victoria Dyrstad
Jaidee Sandra Yi Sencindiver
Roland Stålhammar Lars Andersson
Musik: Eric Rosse
Kamera: Ragna Jorming
Buch: Jonathan Sjöberg
Regie: Jonathan Sjöberg
Fernsehfilme im Ersten

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (ohne Downloadmöglichkeit) und nur innerhalb von Deutschland unter
http://www.daserste.de/mediathek
Online First: die komplette erste Staffel steht ab dem 30. Juli 2021 in der ARD Mediathek. 
Verfügbar: 1 Jahr

Fernsehfilme im Ersten

23:15

Tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Wetter und Olympia extra | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Tagesthemen

23:45

ttt – titel, thesen, temperamente

    Video verfügbar

Details
Termine
Service

Wie ist es mit dem Schicksal – Ein Besuch bei Zeruya Shalev

Zeruya Shalev ist eine der prominentesten Stimmen der israelischen Literatur. In ihrem neuen Roman "Schicksal" stellt sie erstmals die Geschichte und Konflikte ihres Heimatlandes ins Zentrum ihres Schreibens. "Schicksal" führt aus der Gegenwart zurück in die 40er Jahre, die Zeit der Staatsgründung Israels – und zu der militanten Untergrundorganisation "Lechi", die damals gegen die britische Mandatsherrschaft kämpfte.

"ttt" trifft Zeruya Shalev in ihrem Haus in Haifa und spricht mit ihr über die biografischen Wurzeln dieses großen Romans: Ihr Vater kämpfte selbst in der "Lechi", er starb vor 6 Jahren. Der Roman ist so zugleich politische Bestandsaufnahme als auch eine sehr persönliche Annäherung.

Autor: Tim Evers

Wie ist es mit dem Erinnern – Die Debatte um das Gedenken

Antisemitismus und Rassismus sind weltweit wieder brutaler Alltag, während in Deutschland ein akademischer Streit tobt: um das – wie Kritiker behaupten: zum staatlichen Ritual verkommene – Holocaust-Gedenken und die erst jetzt in Gang kommende Aufarbeitung deutscher Kolonialverbrechen in Afrika. Verharmlost, wer beides zusammen erinnern und aufarbeiten will, den Holocaust? Gibt es eine Hierarchie der Genozide? Ein Primat des Gedenkens?

Autor: Andreas Lueg

Quo vadis Aida – ein berührender Film über den Genozid in Srebrenica

Der Film QUO VADIS, AIDA? erzählt von nur wenigen dramatischen Tagen im Leben einer Frau. Ihr Schicksal steht exemplarisch für das einer ganzen Generation von Frauen, die den Krieg in Bosnien überlebt haben. Mehr als 8000 – fast ausschließlich männliche – Zivilisten wurden bei dem Massaker von Srebrenica von der bosnisch-serbischen Armee ermordet und in Massengräbern verscharrt. Es gilt als das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Regisseurin Jasmila Žbanić hat den Krieg in ihrer Heimatstadt Sarajewo erlebt. "Nur weil wir bestimmte Dinge für unvorstellbar halten, heißt das nicht, dass sie nicht geschehen können", sagt sie. Ttt hat mit ihr über den Film gesprochen.

Autor: Lutz Pehnert

Max Moor und Siham El-Maimouni
Max Moor und Siham El-Maimouni

WIEDERHOLUNG

RBB, 5./6. August 2021, 00:55 Uhr

Max Moor und Siham El-Maimouni

00:15

Dallas Buyers Club

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service

Spielfilm USA 2013

Dallas, 1985: Ron Woodroof führt ein Leben voller Exzesse. Der großspurige White-Trash-Cowboy steht auf Rodeo, Glücksspiel, Whiskey, Kokain und Frauen. Schlägereien und ungeschützter Sex mit Prostituierten gehören für ihn zum Alltag. Genauso wie seine Wett- und Saufkumpane verachtet er Homosexuelle und lässt kein Mitgefühl aufkommen für Hollywoodstar Rock Hudson, der gerade an Aids gestorben ist.

Niemals hätte er es sich träumen lassen, selbst daran erkrankt zu sein. Deshalb tickt der Choleriker komplett aus, als ihm Dr. Sevard und Dr. Eve Saks nach einem Arbeitsunfall die niederschmetternde Diagnose mitteilen. Statt den Ärzten zu vertrauen, die ihm nur noch 30 Tage geben, beginnt er sich selbst zu behandeln und findet heraus, dass alternative Präparate mehr bringen als das einzige amerikanische Medikament AZT.

Doch die Beschaffung im Ausland ist teuer und die Einfuhr jedes Mal ähnlich riskant wie Drogenschmuggel. Zudem möchte der Autodidakt Ron bei seinen Selbstversuchen ständig neue Mittel aus der ganzen Welt probieren. Weil er das auf Dauer alleine nicht finanzieren kann, muss der homophobe Texaner über seinen Schatten springen.

Zusammen mit dem ebenfalls HIV-infizierten Transvestiten Rayon gründet er einen Beschaffungsring: den "Dallas Buyers Club", der eine Gesetzeslücke nutzt und rasant wächst. Damit ruft er die mächtige Pharmalobby auf den Plan.

Aus rechtlichen Gründen kann zu diesem Film leider kein Video on Demand angeboten werden.

Mehr zum Film

Matthew McConaughey in der Hauptrolle und Jared Leto als Transvestit Rayon gingen in dem Meisterwerk von Jean-Marc-Vallée an ihre Grenzen und räumten zu Recht nicht nur bei den Oscars ab. Erzählt wird die Lebensgeschichte des Ron Woodroof, der mit voller Leidenschaft um sein Leben kämpfte – gegen Aids und gegen zynische Wirtschaftsinteressen samt Erfüllungsgehilfen. Gleichzeitig rührend und unsentimental, verbindet das Drama ein persönliches Schicksal mit dem zeitgenössischen Kontext und zeigt, wie ratlos und teilweise menschenverachtend mit den stigmatisierten Erkrankten umgegangen wurde. Weltweit war "Dallas Buyers Club" ein Erfolg bei Kritik und Publikum.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)
Fernsehfilme im Ersten

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Ron Woodroof Matthew McConaughey
Rayon Jared Leto
Dr. Eve Saks Jennifer Garner
Tucker Steve Zahn
Dr. Sevard Denis O'Hare
David Wayne Dallas Roberts
Richard Barkley Michael O'Neill
T. J. Kevin Rankin
Dr. Vass Griffin Dunne
Krankenschwester Frazin Donna Duplantier
Denise Deneen Tyler
Clint J. D. Evermore
Krankenpfleger Ian Casselberry
Kelly Noelle Wilcox
Musik: Danny Elfman
Kamera: Yves Bélanger
Buch: Craig Borten
Buch: Melisa Wallack
Regie: Jean-Marc Vallée
Fernsehfilme im Ersten

MEDIATHEK

Video in Demand: Leider kein Angebot möglich.

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

Fernsehfilme im Ersten

02:05

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

Tagesschau Sendungs Fallback

02:10

Sportschau

Details
Besetzung

Leichtathletik
1.500 m Frauen – Vorläufe (02.35) Weitsprung Männer – Finale (03.20) 200 m Frauen – Vorläufe (03.20) 200 m Hürden Frauen – Finale (04.50)

Hockey Frauen
Viertelfinale
Deutschland - Argentinien (02.30)

Kanu Sprint
200 m Kajak Einer Frauen – Viertelfinals (04.45) 1.000 m Kanadier Zweier Männer – Viertelfinals 1.000 m Kajak Einer Männer – Viertelfinals 500 m Kajak Zweier Frauen – Viertelfinals

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)
Sportschau

Besetzung und Stab

Moderation: Jessy Wellmer
Sportschau