SENDETERMIN Do., 30.06.22 | 22:50 Uhr | Das Erste

Nuhr im Ersten XXL | Sendung vom 30. Juni 2022

PlayNuhr im Ersten XXL | Sendung vom 30. Juni 2022
Nuhr im Ersten XXL | Sendung vom 30. Juni 2022 | Video verfügbar bis 30.06.2023 | Bild: ARD

Dieter Nuhr präsentiert eine XXL-Ausgabe von "Nuhr im Ersten".

Gäste: Abdelkarim, Ingo Appelt, Alfred Dorfer, Lisa Eckhart, Monika Gruber, Johann König, Christian Schulte-Loh und Andreas Rebers

Abdelkarim
Abdelkarim | Bild: ARD

Der Ostwestfale mit marokkanischem "Migrationsvordergrund" widerlegt eindrucksvoll die These, Menschen aus diesem Teil Deutschlands hätten keinen Humor. Abdelkarim ist nicht mehr der sympathische Senkrechtstarter in der Comedy- und Kabarettszene - er ist längst ein unverzichtbarer Teil. Und mittlerweile sogar ausgestattet mit dem Deutschen Fernsehpreis 2018.

Ingo Appelt
Ingo Appelt | Bild: RBB

Ingo Appelt garantiert messerscharfe Beobachtungen, brillanten Wortwitz, sowie freche und verschmitzte Pointen. Als "Enfant terrible der Comedy" wird er gerne ins kommerzielle, wie ins öffentliche Fernsehen eingeladen. In seinem runderneuerten Programm "Der Staats-Trainer" zeigt Ingo Appelt den modernen Weg zu einem besseren Leben.

Alfred Dorfer, Nuhr im Ersten
Alfred Dorfer | Bild: ARD

Alfred Dorfer ist legendär für seinen bitterbösen Humor und seinen gnadenlosen Blick. Dieser Meinung waren auch Jury-Mitglieder des Deutschen Kleinkunstpreises, des Deutschen und des Bayerischen Kabarettpreises, mit denen er genauso ausgezeichnet wurde, wie mit dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon. Zudem ist er Schauspieler in Theater-, Fernseh- und Kino-Produktionen sowie Buchautor, Regisseur und Late-Night-Talker.

Lisa Eckhart, Nuhr im Ersten
Lisa Eckhart | Bild: ARD

Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, einst aus der Poetry Slam Szene erwachsen, verschafft sich nun in der Kabarettszene Deutschlands und Österreichs mehr Raum. Sie liefert Antworten auf die wichtigen, nie gestellten Fragen des Lebens. Dinge, die Sie nicht zu fragen wagten oder wohl auch niemals wissen wollten. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Und gewinnt einen Kabarett-Preis nach dem anderen.

Nuhr im Ersten: Monika Gruber | 23. September 2021
Nuhr im Ersten: Monika Gruber | 23. September 2021 | Bild: rbb

Monika Gruber schafft auf unnachahmliche Art den Spagat, Alltagsprobleme und politischen Irrsinn gleichermaßen zu entlarven. Eine Welt zwischen Atomknopf, Thermomix und political correctness. Monika Gruber ist seit Jahren eine der erfolgreichsten Kabarettistinnen des Landes. Scharfzüngig, charmant, gnadenlos.

Johann König, Nuhr im Ersten
Johann König | Bild: ARD

Johann König Der Poet unter den Komikern, der Meister des ausschweifenden Minimalismus, erzählt in seiner unverwechselbaren Art schüchtern-charmant und mit brüchiger Stimme Geschichten aus seinem sonderlichen Leben.

Christian Schulte-Loh bei Nuhr im Ersten
Christian Schulte-Loh bei Nuhr im Ersten | Bild: ARD

Christian Schulte-Loh ist ein Komiker der Londoner Schule. Wer in Clubs voller angetrunkener Engländer besteht, dessen Comedy ist entsprechend direkt, schlagfertig, schnell und kugelsicher. In Großbritannien seit Jahren erfolgreich, ist er mittlerweile auch in Deutschland regelmäßig auf den großen Bühnen und im TV zu sehen. Mit seinen Solo-Shows tritt er außerdem regelmäßig beim Fringe-Festival in Edinburgh auf. DER SPIEGEL nennt ihn "deutsch, aber lustig".

Andreas Rebers
Andreas Rebers | Bild: RBB

Andreas Rebers meint: "Kabarett ist wie Salat - Es muss frisch bleiben!" Minimalistische Pointen sind seine Stärke. Sprachlich präzise und geschliffen, facettenreich und mit großer Freude an politischer Unkorrektheit entzieht er sich hakenschlagend allen Kategorien. Sein Humor ist schwarz, respektlos, intelligent und aberwitzig.

54 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.