SENDETERMIN Mo., 08.08.22 | 00:35 Uhr | Das Erste

Zoros Solo

Der 13-jährige Afghane Zoro (Mert Dincer) lebt als Flüchtling in einer schwäbischen Kleinstadt und schlägt ständig über die Stränge. Er versucht, seinen Platz zu finden und seinen in Ungarn festsitzenden Vater nachzuholen. Für dieses Ziel tritt der überzeugte Muslim sogar in einen christlichen Knabenchor ein.
Der 13-jährige Afghane Zoro lebt als Flüchtling in einer schwäbischen Kleinstadt und schlägt ständig über die Stränge. Er versucht, seinen Platz zu finden und seinen in Ungarn festsitzenden Vater nachzuholen. Für dieses Ziel tritt der überzeugte Muslim sogar in einen christlichen Knabenchor ein. | Bild: SWR

Fernsehfilm Deutschland 2019

Der 13-jährige Zoro hat nur ein Ziel: Er wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Familie wieder zu vereinen. Mit Mutter und Schwestern war er von Afghanistan ins schwäbische Liebigheim geflüchtet, sein Vater aber blieb in Ungarn zurück. Als Zoro erfährt, dass der christliche Knabenchor unter Leitung der strengen Frau Lehmann zu einem Gesangswettbewerb nach Ungarn fährt, steht Zoros Entschluss fest: Er wird singen lernen und mitreisen! 

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Zoro Mert Dincer
Frau Lehmann Andrea Sawatzki
Julian Laurids Schürmann
Zoros Vater Zamir Hadi Khanjanpour
Polizist Achim Robert Kuchenbuch
Pfarrer Weber Michael Benthin
Zoros Mutter Masal Elmira Rafizadeh
Wutbürgerin Christine Prayon
Musik: Steven Schwalbe
Kamera: Martin L. Ludwig
Buch: Fabian Hebestreit
Regie: Martin Busker
8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mo., 08.08.22 | 00:35 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste