1/1

Der Urbino-Krimi: Mord im Olivenhain

Eine grausige Nachricht muss Poliziotto Rossi seiner Kollegin Malpomena del Vecchio überbringen. | Bild: ARD Degeto / Gordon Mühle

Eine grausige Nachricht muss Poliziotto Rossi seiner Kollegin Malpomena del Vecchio überbringen.

Auf seinem Olivenhain hat er die Leiche ihres langjährigen Mentors Prof. Saltari gefunden.

Die angehende Rechtsmedizinerin, der gerissene Poliziotto und Thilo Gruber machen sich auf der Suche nach dem Mörder: Rätsel geben die Spuren am Fundort auf. Es scheint, als wäre der Erschossene noch "gewandert".

Schnell machen in Urbino mystische Gerüchte die Runde und ...

... und Stadtstreicher Luigi will sogar den Golem getroffen haben.

An Übersinnliches glaubt Comandante Cottelli jedoch nicht, für ihn steckt die Camorra dahinter. Die temperamentvolle Maria Corbucci liest ihm kurzerhand die Leviten.

Während Thilo Gruber und Roberto Rossi im Dunkeln tappen, ...

... verschwindet Rossis Bruder Osvaldo spurlos.

Die abenteuerliche Suche führt in die antiken Katakomben Urbinos.

Rossi stößt dabei sogar auf menschliche Überreste.