Drehstart für neuen "Usedom-Krimi" mit Katrin Sass und Lisa Maria Potthoff

SCHANDFLECK - DER USEDOM-KRIMI: Karin Lossow (Katrin Sass) wartet auf Kundschaft an der Kasse des Wisentgeheges.
Verlieren die beiden Kommissare die Ermittlungen wegen ihrer Affäre aus den Augen? Karin Lossow recherchiert auf eigene Faust in dem Fall. | Bild: NDR / Oliver Feist

"Der Usedom-Krimi" mit Katrin Sass gehört zu den erfolgreichsten Reihen am Donnerstagabend im Ersten – die fünf Folgen, die bisher zu sehen waren, hatten bei ihrer Premiere im Schnitt knapp 6 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer und einen Marktanteil von 19 Prozent. Jetzt entsteht eine neue Episode: Nach einer Vorlage von Drehbuchautorin Marija Erceg dreht Regisseur Andreas Senn bis zum 6. Dezember 2018 im deutschen wie polnischen Teil von Usedom sowie in Berlin "Träume – Der Usedom-Krimi". Für sie ist es die zweite Arbeit für die Reihe, für ihn die erste. Katrin Sass zur Seite steht wieder Rikke Lylloff als Kriminalkommissarin Ellen Norgaard.

Worum geht es im neuen "Usedom-Krimi"?

Sascha Hoerne (David Korbmann), ein junger Architekt aus Hamburg, ist tot. Auf den ersten Blick wurde er Opfer eines Autodiebstahls – doch vieles spricht dafür, dass dieser Eindruck extra inszeniert wurde. Hoerne war die rechte Hand des erfolgreichen Usedomer Bauunternehmers Jörn Sievers (Christian Kuchenbuch) und stand kurz vor der Hochzeit mit seiner schwangeren Freundin Merle (Lena Kalisch), Sievers Tochter. Ein Mord aus Eifersucht? Oder ist das Motiv im Vater-Sohn-Konflikt zwischen Jörn und Michi Sievers (Dennis Mojen) zu suchen? Ein kniffliger Fall für Ex-Staatsanwältin Karin Lossow (Katrin Sass) und Kriminalkommissarin Ellen Norgaard (Rikke Lylloff).

Vor und hinter der Kamera

Neben den Genannten spielen u. a. Rainer Selling (Holm Brendel), Max Hopp (Dr. Brunner), Jana Julia Roth (Kerstin Klum), Tomek Nowicki (Karol Piotrowski), Merab Ninidze (Lucjan Gadocha), Birge Schade (Ilka Bodin), Larissa Fuchs (Iwona Rudek) und Norbert Stöß (Norbert Wilke).

Produzent ist Tim Gehrke (für Polyphon Film und Fernseh GmbH), Kamera: Leah Striker, Herstellungs- und Produktionsleitung: Frank Huwe. Die Redaktion für den Film, der im Auftrag von ARD Degeto und NDR für Das Erste entsteht, haben Donald Kraemer (NDR) und Katja Kirchen (ARD Degeto).

Die beiden Folgen "Winterlicht" und "Geisterschiff" der Reihe "Der Usedom-Krimi" zeigt das Erste am 31. Januar und 14. Februar 2019. Die Folge "Mutterliebe" und der aktuelle Krimi "Träume" – der neunte Film der Reihe – laufen voraussichtlich Ende 2019.

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.