SENDETERMIN Do., 29.10.20 | 20:15 Uhr | Das Erste

Nachtschatten – Der Usedom-Krimi

Karin Lossow (Katrin Sass) schaut sich am Tatort um
Karin Lossow schaut sich am Tatort um. | Bild: NDR / Oliver Feist

Spielfilm Deutschland 2020

Bis zur Bewusstlosigkeit unter Drogen stehende 16-Jährige in einem Ferienbungalow, einer davon tot in der Sauna – so beginnt die neue Tourismus-Saison in einem Usedomer Kaiserbad. Es war die Party von Karin Lossows Großneffen Ben, die dort eskaliert ist. Dessen Vater Rainer reist an, Karins lange nicht gesehener Neffe, der bei der Kripo München arbeitet.

Er mischt sich prompt in Ellen Norgaards Ermittlungen, denn sein Sohn ist tatverdächtig: Hat Ben seinen Kumpel getötet? Beide waren schwer in Felice verliebt, die in der Nacht missbraucht wurde – nicht nur von einem Mann, wie sich herausstellt. Niemand kann sich erinnern, auch Felice nicht. Allerdings gibt es Zeugen: Senioren aus dem Nachbarbungalow. Von denen liegt bald einer schwer verletzt in den Dünen, Karin findet ihn gerade noch rechtzeitig.

Mit "Schmerzgrenze" setzt Das Erste am 5. November 2020 die beliebte "Usedom-Krimi"-Reihe fort.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Karin Lossow Katrin Sass
Ellen Norgaard Rikke Lylloff
Rainer Witt Till Firit
Felice Lea Freund
Holm Brendel Rainer Sellin
Dr. Brunner Max Hopp
Ben Emil Belton
Lucjan Gadocha Merab Ninidze
PM Dorit Martens Jana Julia Roth
Thomas Schwarz Heiner Hardt
Sibylle Schwarz Irene Rindje
Flo Jascha Baum
Korbinian Bjarne Meisel
Lilli Emilie Neumeister
Henriette Mina Rueffer
Patryk Robert Dudek
Musik: Colin Towns
Kamera: Dominik Berg
Buch: Dagmar Gabler
Regie: Felix Herzogenrath
5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.