SENDETERMIN So, 17.03.19 | 01:30 Uhr | Das Erste

Der Wolf – Dunkle Geschäfte

Ausnahmsweise erhält Varg Veum (Trond Espen Seim, li.) von seinem speziellen Freund Kommissar Hamre (Bjorn Floberg) eine wichtige Information.
Ausnahmsweise erhält Varg Veum von seinem speziellen Freund Kommissar Hamre eine wichtige Information. | Bild: ARD Degeto / Oystein Fyxe

Spielfilm Dänemark/Norwegen/Deutschland 2007

Im Auftrag von Bankier Niels Halle und dessen Frau Vigdis macht Privatdetektiv Varg Veum deren verschwundene drogensüchtige Tochter Lisa ausfindig und bringt sie wieder nach Hause. Die Nachbarn der Halles, Håkon Werner und dessen Frau Vera, sind beunruhigt, denn ihr Sohn Peter – Lisas Freund – wird ebenfalls vermisst. Widerwillig nimmt der Detektiv auch diesen Auftrag an, und es kommt noch schlimmer, als er erwartet hat: Als er Peters Leiche in einem Hotelzimmer entdeckt, muss selbst der hartgesottene Ermittler sich übergeben.

Wer hat den Jungen nur so zugerichtet? Von Lisa, die Peter kurz vor dessen Tod im Hotel besuchte, erfährt Varg Veum, dass Peter dem Dealer Minken eine hübsche Summe schuldete. Mit Minkens Geld hatte Peter sich an der Börse verspekuliert, wo er durch einen Insiderhandel schnell abkassieren wollte. Hat Minken den Jungen deshalb umbringen lassen? Von seinem speziellen Freund, Kommissar Hamre, erfährt Varg Veum, dass Peter vor seinem Tod mit einer Blutsverwandten geschlafen hatte. Als Vigdis Halle davon erfährt, nimmt ein doppeltes Familiendrama seinen Gang.

Mehr zum Film

"Der Wolf – Dunkle Geschäfte" entstand nach einer Romanvorlage von Gunnar Staalesen. In seiner Heimat zählt der 1947 geborene Staalesen zu den führenden Krimiautoren. Sein eigenbrötlerischer Privatdetektiv hat bereits mehr als ein Dutzend Fälle gelöst. Die kantige Figur des Varg Veum, hervorragend gespielt von Trond Espen Seim, ist von Chandlers Philip Marlowe inspiriert. Wie die Romanhandlung ist auch die aufwendige Adaption des dritten Varg-Veum-Romans "Dornröschen schlief wohl Hundert Jahr" von 1990 in Staalesens Heimatstadt Bergen angesiedelt. Beeindruckende Landschaftsbilder schaffen eine ganz eigene Atmosphäre, die den Zuschauer unmittelbar in den Bann zieht.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Varg Veum Trond Espen Seim
Hamre Bjørn Floberg
Anna Keilhaug Kathrine Fagerland
Isachsen Endre Hellestveit
Lisa Halle Julie Rusti
Vigdis Halle Marianne Nielsen
Niels Halle Bjørn Willberg Andersen
Håkon Werner Stig Amdam
Vera Werner Ågot Sendstad
Peter Werner Frank Kjosås
Bjørn Hasle Vidar Magnussen
Minken Sverre Røssummoen
Atti Bjørn Jensen
Glenn Jeppe Laursen
Sekretärin Stine Hoel Varvin
Vetaas Terje Skonseng Naudeer
Empfangsdame Kirsten Hofseth
Freier Anders Hove
Gerichtsmedizinerin Boge Hedvig Garshol
Musik: Ginge
Kamera: Johan-Fredrik Bødtker
Buch: Lars Skorpen
Regie: Erik Richter Strand
1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 17.03.19 | 01:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Bildergalerie