SENDETERMIN Mi., 06.07.16 | 02:15 Uhr | Das Erste

Die Brücke am Ibar

FilmDebüt im Ersten Die Brücke am Ibar
Die junge serbische Witwe Danica lebt mit ihren beiden Söhnen Vlado und Danilo in einer serbisch-albanischen Siedlung. | Bild: BR/sperl productions GmbH / BR/sperl productions GmbH

Spielfilm Deutschland/Serbien 2012

Kosovo 1999. Es herrscht Krieg zwischen Serben und Albanern. Danica, eine junge Witwe, lebt mit ihren beiden Söhnen, Vlado und Danilo in einfachsten Verhältnissen in einer überwiegend serbischen Siedlung, nahe einer kleinen Stadt, die der Fluss Ibar in einen albanischen und einen serbischen Teil trennt. Der Tod des Familienvaters durch Albaner hat Spuren hinterlassen. Der kleine Danilo spricht seitdem kein Wort mehr, und Vlado ist ein Einzelgänger geworden, der die Schule schwänzt. Sein Traum ist ein wunderschönes hellblaues Fahrrad. Um sich das irgendwann leisten zu können, taucht er jeden Tag im Ibar nach Fischen, die ihm der serbische Kioskbesitzer für kleines Geld abkauft.

Trotz des Krieges ist das tägliche Leben vom Streben nach Normalität bestimmt. In diese platzt der schwer verwundete UCK-Soldat Ramiz, der sich auf der Flucht vor serbischen Soldaten in Danicas Haus rettet. Wider alle Vernunft nimmt ihn Danica bei sich auf, pflegt ihn und bringt damit sich und die Kinder in Gefahr.

Der Krieg ist bei jedem direkt angekommen. Täglich fallen Bomben. Das ausgebrannte Wrack eines von NATO-Bomben getroffenen Panzerfahrzeugs wird zum bevorzugten Spielplatz für die Kinder. Niemand ahnt, dass die Bomben das Wrack atomar verseucht haben.  

Die langsam erwachende Leidenschaft und Liebe von Danica und Ramiz findet ein jähes Ende, als Ramiz von Danicas Nachbarin denunziert wird und auf die albanische Seite fliehen muss. Dort landet ungewollt auch der stumme Danilo. Obwohl die Brücke am Ibar inzwischen gesperrt ist, schafft es sein älterer Bruder Vlado, Kontakt zu Ramiz aufzunehmen, der den kleinen Jungen schließlich findet und ihn zu Danica zurück bringen will …

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Danica Zrinka Cvitešic
Ramiz Mišel Maticevic
Vlado Andrija Nikcevic
Danilo Miloš Mesarovic
Jelena Danica Ristovski
Nana Ema Simovic
Milena Ana Markovic
Igor Miloš Timotijevic
Ratko Nebojsa Djordjevic
Kioskbesitzer Slavko Štimac
Musik: Gerd Baumann
Martina Eisenreich
Gregor Hübner
Kamera: Felix Novo de Oliveira
Buch: Momcilo Mrdakovic
Michaela Kezele
Regie: Michaela Kezele
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi., 06.07.16 | 02:15 Uhr
Das Erste

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste