SENDETERMIN Fr., 15.10.21 | 02:30 Uhr | Das Erste

Commissario Laurenti – Tod auf der Warteliste

PlayCommissario Laurenti
Commissario Laurenti – Tod auf der Warteliste | Video verfügbar bis 15.04.2022 | Bild: ARD Degeto / Martin Menke

Spielfilm Deutschland 2007

Ausgerechnet während eines Staatsbesuchs der deutschen Bundeskanzlerin in der italienischen Hafenstadt Triest kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall: Ein Mann, bekleidet nur mit einem OP-Kittel, springt in panischer Angst auf die Küstenstraße und wird von einem Begleitfahrzeug überrollt. Commissario Laurenti nimmt die Ermittlungen in dem rätselhaften Fall auf – wer ist der unbekannte Tote, der laut gerichtsmedizinischem Befund aus Osteuropa stammt, den jedoch niemand kennen will und den niemand zu vermissen scheint? Und wovor war er auf der Flucht?

Als kurz darauf der renommierte Chirurg einer luxuriösen Schönheitsklinik grausam ermordet wird, stoßen der Commissario und sein Assistent Antonio auf eine heiße Spur: Mit Hilfe des pensionierten Gerichtsmediziners Galvano finden sie heraus, dass der ermordete Arzt auf Organtransplantationen spezialisiert war. Hatte er möglicherweise mit illegalem Organhandel zu tun? Sollte der Tote von der Straße sein nächstes Opfer werden? Und welche Rolle spielt Laurentis neuer Nachbar, der geheimnisvolle Autor Lorenzo Ramses Frei, der Laurentis Gattin Laura umgarnt und dessen eigene Frau vor Jahren ums Leben kam?

Unterdessen lässt sich der Zwillingsbruder des mysteriösen Unfallopfers als Organspender in die Schönheitsklinik einweisen, um die Todesumstände seines Bruders auf eigene Faust zu recherchieren. Doch obwohl auch Laurenti sicher ist, dass der Schlüssel zur Aufklärung des vertrackten Falls in der Klinik zu finden ist, sind ihm die Hände gebunden.

Denn die Betreiber des exklusiven Refugiums verfügen nicht nur über Kontakte zu dem berüchtigten osteuropäischen Menschenhändler und Unterweltkönig Drakic, sondern haben auch einflussreiche Freunde in höchsten Polit-Kreisen. Plötzlich sieht der ahnungslose Commissario sich mit schweren Korruptionsvorwürfen konfrontiert. So leicht aber lässt Laurenti sich nicht einschüchtern.

Mehr zum Film

"Commissario Laurenti – Tod auf der Warteliste" ist ein Teil der erfolgreichen Krimi-Reihe nach den Romanen von Veit Heinichen. Neben einer packenden Geschichte über Geldgier, Ethik, Rache und Moral, bietet der Film einen ungewöhnlichen Blick auf die italienische Hafenstadt Triest jenseits der Touristenklischees. In der Hauptrolle brilliert einmal mehr Henry Hübchen als ebenso grantiger wie scharfsinniger Commissario. In weiteren Rollen sind Barbara Rudnik, Florian Panzner, Catherine Flemming, Stefan Kurt und Christopher Buchholz zu sehen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Proteo Laurenti Henry Hübchen
Laura Laurenti Barbara Rudnik
Lorenzo Ramses Frei Stefan Kurt
Galvano Rolf Hoppe
Drakic Christopher Buchholz
Prof. Adalgisa Morena Barbara Philipp
Bekim / Adem Robert Gallinowski
Questore Horst Krause
Marietta Catherine Flemming
Antonio Sgubin Florian Panzner
Livia Laurenti Sophia Thomalla
Marco Laurenti Sergej Moya
Scoglio Johannes Silberschneider
Anwalt Romani Lasha Bakradze
Silvia Julia Blankenburg
Enver Helmfried von Lüttichau
Colonello Peso Peter Jordan
Musik: Michael Klaukien
Andreas Lonardoni
Kamera: Carl Finkbeiner
Buch: Renate Kampmann
Regie: Hannu Salonen

Erstausstrahlung: 20.12.2007

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Fr., 15.10.21 | 02:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle