SENDETERMIN So., 07.08.22 | 14:03 Uhr | Das Erste

Der Schwarzwaldhof – Der verlorene Sohn

PlayAls Max (Michael Fitz) erneut mit der Ermordung seiner Frau konfrontiert wird, wendet er sich in seiner Trauer von Veronika (Saskia Vester) ab.
Der Schwarzwaldhof – Der verlorene Sohn | Video verfügbar bis 07.02.2023 | Bild: ARD Degeto / Thomas Kost

Spielfilm Deutschland 2012

Rückblick: Nach dem heftigen Streit mit seiner Mutter hat Stefan Hofer eine Stelle als Manager im Hotel Wagner, dem schärfsten Konkurrenten des "Schwarzwaldhofs", angenommen. Für Veronika ist diese Abkehr vom familiären Betrieb ein schwerer Vertrauensbruch. Vergeblich versucht ihr Lebensgefährte Max, Stefans Verhalten als rebellischen Beweis seiner Unabhängigkeit zu entschuldigen. Veronika ist zu enttäuscht, um sich mit dieser Erklärung zufriedenzugeben, zumal Stefan, dickköpfig und unsicher wie er ist, nichts tut, um die Kluft zu seiner Mutter zu überwinden.

Auch ein von Merle initiierter Aussöhnungsversuch schlägt fehl: Ausgerechnet in dem Moment, als Stefan einen Versöhnungsversuch wagt, konfrontiert Veronika ihn mit einem folgenschweren Angebot: Sie will ihm seine Anteile am Schwarzwaldhof abkaufen. In ihren Augen kann er nicht bei der Konkurrenz arbeiten und zugleich Teilhaber des Familienhotels sein. Zutiefst verletzt nimmt Stefan das Angebot an und bricht den Kontakt zu seiner Mutter ab. Er beginnt, dem Schwarzwaldhof mit unlauteren Tricks die Gäste abspenstig zu machen.

Ganz klar, dass das nicht lange gut gehen kann: Nach einer Beschwerde wird er gefeuert. Damit steht er von einem Tag auf den anderen ohne Job und ohne familiären Rückhalt da, dafür aber mit jeder Menge Schulden, hat er sich doch gerade erst eine mondäne Eigentumswohnung gekauft. Doch er ist zu stolz, um eine Aussprache mit seiner Mutter zu suchen. Ein Vermittlungsversuch von Merles Mann, dem Küchenchef Martin, endet in einem Desaster.

Der Kummer mit Stefan schlägt sich auch auf Veronikas Gesundheit nieder: Diffuse, immer stärker werdende Magenschmerzen lassen sie nicht mehr los. Um Max, Merle und ihre Angestellten nicht zu beunruhigen, verheimlicht sie ihre Beschwerden - zumal Max gerade selbst große Probleme hat; wird er doch von seiner tragischen Vergangenheit eingeholt: Die Polizei glaubt, endlich den Mörder seiner Frau gefasst zu haben. Max jedoch will die alten Wunden nicht erneut aufreißen lassen und verweigert die Zusammenarbeit mit den Ermittlern.

Mehr zum Film

In "Der verlorene Sohn", dem fünften Teil der dramatischen Filmreihe "Der Schwarzwaldhof“, sind Saskia Vester als einfühlsame Hotelmanagerin, Michael Fitz als ihr zupackender Lebensgefährte und Tim Morten Uhlenbrock als rebellischer Sohnemann zu sehen. Außerdem mit dabei: Miriam Morgenstern als Tochter Merle und Gila von Weitershausen als Veronikas exzentrische Mutter.

Einen weiteren Film der beliebten Fernsehfilm-Reihe zeigt Das Erste im Anschluss: "Der Schwarzwaldhof – Lauter Liebe".

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Veronika Hofer Saskia Vester
Lore Schmidt Gila von Weitershausen
Max Henninger Michael Fitz
Albert Hofer Michael Hanemann
Stefan Hofer Tim Morten Uhlenbrock
Merle Hofer Miriam Morgenstern
Martin Buchner Arndt Schwering-Sohnrey
Hermann Huck Walter Schultheiß
Gitta Gerwisch Simone Ascher
Dr. Phillip Kern Kai Lentrodt
Gernot Wagner Michael Abendroth
Julia Bachmann Lisa Bitter
Notar Dr. Kreutzer Thomas Mehlhorn
Frau Jäger Sigrid Burkholder
Musik: Andreas Schäfer
Biber Gullatz
Kamera: Konstantin Kröning
Buch: Martin Douven
Regie: Berno Kürten

Erstausstrahlung: 06.07.2012

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 07.08.22 | 14:03 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle