SENDETERMIN Fr, 25.10.19 | 02:10 Uhr | Das Erste

Die Liebe meines Lebens

PlayDie zweifache Mutter Anna (Aglaia Szyszkowitz) hat sich in den Schriftsteller Robert (Hannes Jaenicke) verliebt.

Spielfilm Deutschland 2002

Weihnachten steht vor der Tür, und das bedeutet für die zweifache Mutter Anna viel Stress. Ihr Mann Martin, ein leidlich erfolgreicher Architekt, arbeitet die Feiertage durch, derweil Anna selbstverständlich die beiden halbwüchsigen Kinder Tom und Benjy hüten und nebenbei noch die Weihnachtseinkäufe erledigen muss.

Endlich hat Anna das Getümmel im Kaufhaus hinter sich gelassen und kämpft sich, mit Geschenken beladen, zum Parkhaus durch, als die Explosion einer Autobombe das Gebäude zum Einsturz bringt. Mit viel Glück und der Hilfe des Schriftstellers Robert Nicolai, der gemeinsam mit ihr verschüttet wird, überlebt Anna die Katastrophe mit schweren Verletzungen.

Während ihres Aufenthaltes in einer Rehaklinik trifft Anna den charmanten Weltenbummler Robert wieder. Erstmals seit Jahren muss Anna sich nicht um die Kinder kümmern und hat alle Zeit nur für sich alleine. Dabei kommt es zu einer romantischen Begegnung mit Robert, der so vollkommen anders ist als ihr Mann Martin. Gegen ihren Willen verliebt Anna sich in den wohlhabenden Reiseschriftsteller. Robert eröffnet für Anna ein eigenes Restaurant und legt ihr die Welt zu Füßen. Ein Traum wird wahr. Doch als Martin erfährt, dass seine Frau ihn verlassen will, stellt er sie vor die Wahl: Entweder die Familie oder Robert ...

"Die Liebe meines Lebens" ist ein spannend und realistisch inszeniertes Melodram über den Konflikt zwischen ungelebten Lebensträumen und der Wirklichkeit. In den Hauptrollen zeigen die renommierten Kino- und TV-Darsteller Hannes Jaenicke, Aglaia Szyszkowitz und Jan Gregor Kremp eine hervorragende schauspielerische Leistung.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Anna Lenz Aglaia Szyszkowitz
Robert Nicolai Hannes Jaenicke
Martin Lenz Jan-Gregor Kremp
Tom Max Stolletz
Benjy Fabian Meier
Tibby Elfriede Irrall
Arthur Peter Franke
Thomas Iserlohn Hans Kremer
Karin Nicola Thomas
Arnold Richter Kurt Glockzin
Wolfgang Max Urlacher
Musik: Ulrik Spies
Jacki Engelken
Kamera: Arthur W. Ahrweiler
Buch: Silke Zertz
Regie: Niki Stein
4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Fr, 25.10.19 | 02:10 Uhr
Das Erste