SENDETERMIN So., 17.01.21 | 01:30 Uhr | Das Erste

Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti – Verachtung

PlayInspektor Babarotti (Anders W. Berthelsen) und seine Kollegin Eva Backman (Trine Dyrholm, Mitte) finden eine weitere Leiche.
Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti – Verachtung | Video verfügbar bis 17.04.2021 | Bild: ARD Degeto/Trebitsch Entertainment

Spielfilm Deutschland 2011

Gunnar Barbarotti erhält einen anonymen Brief mit der Androhung des Mordes an einer gewissen Anna Palme. Er versucht, die Unbekannte zu warnen, kann aber die Bluttat nicht verhindern. Nach der schriftlichen Ankündigung eines zweiten Mordes wird der Inspektor aufgrund seiner persönlichen Verstrickung vom Dienst suspendiert. Hat jemand noch eine alte Rechnung mit ihm offen?

Etwa der Motorrad-Rocker Roffe, der ihn einst im Gerichtssaal niederschlug? Während Barbarotti auf eigene Faust weiterermittelt, versucht Klatschreporter Sundblad, ihn zur Zusammenarbeit mit der Boulevardpresse zu zwingen. Als Druckmittel benutzt dieser sein Wissen um die ominösen Briefe. Doch woher hat er die Information? Gibt es bei der Polizei einen Maulwurf? Nachdem der unheimliche Serienmörder zwei weitere Taten schriftlich ankündigt, lässt Barabrotti seine Briefe von einem Linguisten begutachten. Dieser erstellt ein seltsames Profil: Der Täter verwendet Formulierungen, die nur in Südschweden üblich sind. Außerdem ist er ein Linkshänder, der sich als Rechtshänder ausgibt. In seinem nächsten Brief droht er, Gunnar umzubringen. Barbarotti ist tief verunsichert: Gilt die Morddrohung ihm?

Mehr zum Film

Nach dem kühl-rationalen Kommissar Van Veeteren schuf der schwedische Bestseller-Autor Håkan Nesser eine erfrischend neue Figur: Der Italo-Schwede Barbarotti ist ein liebenswürdiger Chaot, der auch seinen zweiten Fall mit Intuition und emotionaler Intelligenz löst. Anders W. Berthelsen, seit dem Dogmafilm "Italienisch für Anfänger" international bekannt, verkörpert diesen unkonventionellen Inspektor, der auf Reporter losgeht und gelegentlich in Ohnmacht fällt. Suzan Anbeh spielt seine Freundin Marianne, Henriette Confurius seine Tochter Sara, und Trine Dyrholm ist in der Rolle seiner Kollegin Eva Backman zu sehen. Hannu Salonen, durch seine "Commissario-Laurenti"-Filme in bester Erinnerung, inszenierte den ungewöhnlichen Krimi in der malerischen Fjordlandschaft Norwegens.​

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Gunnar Barbarotti Anders W. Berthelsen
Eva Backman Trine Dyrholm
Kalle / Ole Borg Godehard Giese
Marianne Grimberg Suzan Anbeh
Sara Barbarotti Henriette Confurius
Axel Andreas Maria Schwaiger
Roffe Markus John
Sundblad Martin Ontrop
Björn Carsten Strauch
Susanna (Borgs Cousine) Annedore Kleist
Susanna Annedore Kleist
Musik: Michael Klaukien
Andreas Lonardoni
Kamera: Michael Schreitel
Buch: Serkal Kus
Regie: Hannu Salonen

Erstausstrahlung: 14.04.2011

8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 17.01.21 | 01:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle