SENDETERMIN So., 29.03.20 | 13:30 Uhr | Das Erste

Ich schenk dir einen Seitensprung

Erik (Markus Knüfken) will seiner Freundin Sofie (Muriel Baumeister, re.) gerade einen Heiratsantrag machen, als die "gute" Bekannte Melissa (Franziska Schlattner) nebenbei erwähnt, wie nett der Abend mit Erik war.
Erik will seiner Freundin Sofie gerade einen Heiratsantrag machen, als die "gute" Bekannte Melissa nebenbei erwähnt, wie nett der Abend mit Erik war. | Bild: ARD Degeto / Erika Hauri

Spielfilm Deutschland 2002

Auf diesen Moment hat Sofie lange gewartet: Endlich fasst sich ihr Traummann Erik ein Herz und macht der attraktiven Floristin einen Heiratsantrag. Doch ausgerechnet in diesem sensiblen Moment platzt –  unverhofft kommt oft – seine längst verdrängte "Bekannte" Melissa dazwischen und macht deutlich, wie ausgesprochen nett die Faschingsnacht mit Erik war.

Sofie ist wie vom Donner gerührt: Der One-Night-Stand fand zu einer Zeit statt, als Erik schon bei ihr wohnte. Erik ist zwar ein erfahrener Feuerwehrmann, aber diesen Flächenbrand bekommt er nicht so rasch unter Kontrolle. In der Not macht er Sofie ein unmoralisches Angebot: Sofie hat, sozusagen als Revanche, auch einen Seitensprung gut. Sie wird dann schon sehen, dass eine solche Lappalie eine Beziehung nicht notwendigerweise zerstören muss. Außerdem glaubt Erik sowieso nicht so recht daran, dass Sofie dieses Angebot ausnutzen wird.

Aber "Mann" kann ja nie wissen: Als Erik zur Weiterbildung "Gefahrengut-Transport" auf Dienstreise muss, engagiert er zur Sicherheit seinen besten Freund und Kollegen Leo als Aufpasser. Es kommt, wie es kommen muss: Der Feuerwehrmann Leo erweist sich in dieser Situation als Brandstifter. Er verliebt sich unsterblich, und als auch Sofie sich zu Leo hingezogen fühlt, entsteht für alle Beteiligten akuter Handlungsbedarf.

Mehr zum Film

"Ich schenk dir einen Seitensprung" ist eine vor Witz sprühende Liebes- und Beziehungskomödie über die haarsträubenden Folgen leichtsinniger Untreue. Der mit leichter Hand inszenierte Film über Liebe, Eifersucht, Missverständnisse und Schuld ist bestens besetzt mit Muriel Baumeister, Markus Knüfken, Dominique Horwitz und Henriette Heinze.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Erik Krapp Markus Knüfken
Sofie Meisner Muriel Baumeister
Leo Gruber Dominique Horwitz
Tina Winter Henriette Heinze
Natascha Gruschenkowa Katerina Medvedeva
Ludwig Stamm Josef Heynert
Rudi Samir Hans Christian Schödel
Peter Goldoni Marc Oliver Schulze
Tim Jens Atzorn
Jochen Philipp Denzel
Melissa Franziska Schlattner
Musik: Enjott Schneider
Kamera: Peter Ziesche
Buch: Andreas Föhr
Thomas Letocha
Regie: Dominikus Probst

Erstausstrahlung: 18.10.2002

7 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 29.03.20 | 13:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle