SENDETERMIN Sa., 08.05.21 | 13:00 Uhr | Das Erste

Mama macht's möglich

PlayDie "Zicke" Patrizia (Tina Bordihn, li.) macht Pia (Simone Thomalla) das Leben schwer.
Mama macht's möglich | Video verfügbar bis 08.08.2021 | Bild: ARD/Degeto / Christiane Pausch

Spielfilm Deutschland 2002

Nach dem Tod ihres Mannes lebt die allein erziehende Pia Brandt mit ihren vier lebhaften Kindern sowie Hund Jack in einem charmant-maroden Haus am Stadtrand. Ihr "Palazzo" ist renovierungsbedürftig, doch das Geld äußerst knapp. Um der Zwangsversteigerung zu entgehen, braucht Pia schnellstens einen Job. Für eine Hausfrau und mehrfache Mutter eigentlich eine Mission Impossible. Doch mit Hilfe der patenten Freundin Nele ändert sie kurzerhand ihren Lebenslauf ab: Die Kinder fallen unter den Tisch, und Referenzen werden großzügig erfunden.

Dank dieser Notlüge erhält Pia eine Stelle als persönliche Referentin der noblen Isabel Haberland, die mit ihrer "Stiftung für die Natur und Umwelt" ein ehrgeiziges Projekt auf die Beine stellen will. Eigentlich ein Traumjob, aber der Umgang mit den hochwohlgeborenen Damen und ihren verwöhnten Schoßhündchen stellt die bodenständige Pia zunächst vor unlösbare Probleme. Erst als sie mit Hilfe des charmanten Landschaftsarchitekten Philip Grevenhorst das kindgerechte Konzept für einen publikumswirksamen Natur-Erlebnispark auf die Beine stellt, erkennt die anspruchsvolle Chefin endlich Pias organisatorisches Talent.

Doch der nervenaufreibende Balanceakt zwischen High Society und häuslicher Rasselbande gerät bald zur Zerreißprobe: Mit großer Verärgerung registriert Isabel Haberlands verwöhnte Tochter Patrizia, dass Pia ihr den gut aussehenden Philip ausspannt. Es dauert nicht lange, bis Patrizia auch noch dahinter kommt, dass Pia ihre Referenzen gefälscht hat. Nun lässt sie die Nebenbuhlerin spüren, zu welchen Gemeinheiten eine "Zicke" der feinen Gesellschaft in der Lage ist. Doch so schnell gibt Pia nicht auf ...

Mehr zum Film

"Mama macht's möglich" ist eine schwungvolle Komödie mit Simone Thomalla als gestresste Witwe, die sich mit gefälschten Zeugnissen als Privatsekretärin bei einer Dame der Gesellschaft einschleicht. Die weiteren Hauptrollen sind glänzend besetzt mit Hannes Jaenicke, Barbara Demmer und Tina Bordihn. Mit von der Partie ist auch Daniela Ziegler. Gedreht wurde in Berlin und in den Groombridge Gardens der englischen Grafschaft Kent.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Pia Brandt Simone Thomalla
Philip Grevenhorst Hannes Jaenicke
Nele Limburg Barbara Demmer
Patrizia Haberland Tina Bordihn
Marvin Brandt Nicolas Kwasniewski
Isabel Haberland Daniela Ziegler
Kaya Brandt Sarah Alles
Tobias Brandt Valentin Tornow
Lea Brandt Pamela Marquardt
Tanja Marielle Chaker
Aglef Robert Meller
Musik: Enis Rotthoff
Kamera: Peter Ziesche
Buch: Jeannette Mohr
Beate Pfeiffer
Regie: Dirk Regel

Erstausstrahlung: 11.04.2003

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa., 08.05.21 | 13:00 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Bildergalerie