SENDETERMIN So., 10.01.21 | 14:03 Uhr | Das Erste

Utta Danella – Der Mond im See

Florian (Stefan Gubser) steht zwischen zwei Frauen: Er hat sich in die Malerin Ilona (Marion Mitterhammer, li.) verliebt, doch seine Jugendliebe Annabel (Anja Kruse) erklärt ihm, dass sie ein gemeinsames Kind miteinander haben.
Florian steht zwischen zwei Frauen: Er hat sich in die Malerin Ilona verliebt, doch seine Jugendliebe Annabel erklärt ihm, dass sie ein gemeinsames Kind miteinander haben. | Bild: ARD Degeto / Manfred Lämmerer

Spielfilm Deutschland 2003

Der ledige Weltenbummler Florian, der zurzeit als Softwarespezialist in Indien arbeitet, freut sich auf einen ruhigen Urlaub in seiner idyllischen Heimat Oberbayern. Doch nachdem er die schöne Malerin Ilona im See beim Baden beobachtet hat, ist es um seine Ruhe geschehen. Auch beim zünftigen Bier im gemütlichen Garten seines Jugendfreundes Rudi geht Florian die bezaubernde Nixe nicht aus dem Sinn. Hals über Kopf verliebt er sich in die melancholische Künstlerin, die seit dem Tod ihres Mannes vor zwei Jahren alleine lebt.

Die Frischverliebten genießen einige wundervoll romantische Tage. Arglos stattet Florian im Laufe seines Aufenthalts seiner alten Jugendliebe Annabel einen Besuch ab. Sie ist inzwischen verheiratete Mutter eines kleinen Sohnes und managt erfolgreich das nahe gelegene Schlosshotel. Doch Annabel steckt in einer Ehekrise mit ihrem unsteten Mann Harry und verrennt sich in die Idee, Florian wieder an sich zu binden. Sie enthüllt ihm ein lange gehütetes Geheimnis: Florian ist der leibliche Vater ihres kleines Sohnes René. Diese Offenbarung zerstört jäh den Zauber der beiden Verliebten.

Ilona bleibt diese Neuigkeit nicht lange verborgen - sie ist Annabels Schwägerin. Enttäuscht zieht sich die sensible Künstlerin von Florian zurück. Rudi, der sich sonst als Tierarzt eher um das liebe Vieh kümmert, erweist sich in dieser verfahrenen Situation als feinfühliger Seelentröster. Aber dann wird der kleine René entführt, und alle müssen trotz emotionaler Krise zusammenhalten.

"Utta Danella - Der Mond im See" erzählt eine romantische Liebesgeschichte nach einem Roman der Bestsellerautorin Utta Danella. Die Hauptrollen sind glänzend besetzt mit Stefan Gubser, Marion Mitterhammer, Anja Kruse, Tobias Hoesl und Michael Fitz sowie Felix Aiwanger. Regie führt Heidi Kranz.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Ilona Korte Marion Mitterhammer
Annabel Wilbert Anja Kruse
Florian Riemann Stefan Gubser
Harry Wilbert Tobias Hoesl
Rudi Loescher Michael Fitz
Dorette Doreen Dietel
Marek Sascha Posch
René Wilbert Felix Aiwanger
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Marc Prill
Buch: Uta Berlet
Gabriele Kister
Regie: Heidi Kranz

Erstausstrahlung: 26.03.2004

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 10.01.21 | 14:03 Uhr
Das Erste