SENDETERMIN Sa, 22.12.18 | 21:45 Uhr | Das Erste

Wir sind die Neuen

Eddi (Heiner Lauterbach), Anne (Gisela Schneeberger) und Johannes (Michael Wittenborn)
Das alte neue Trio Eddi, Anne und Johannes auf dem Weg zu einer Wohnungsbesichtigung. | Bild: ARD Degeto/BR/Westhoff Film GmbH / DRIFE Filmproduktion

Spielfilm Deutschland 2014

Im Herzen jung, aber allein und nichts auf der hohen Kante, das bringt Anne, Johannes und Eddi auf die super Idee: Aktivieren wir doch unsere alte Studenten-WG. Frohgemut ziehen die drei Freunde in ein Mietshaus, direkt unter eine Studenten-WG von heute. Der Gedanke ist reizvoll – die eigenen Studentenzeiten wieder aufleben lassen, mit viel Wein, nächtlichen Debatten und lauter Musik.

Doch die Realität sieht anders aus. Das Trio landet geradewegs in der Neuzeit. Dort erklärt eine lerngestresste Jugend den über 60-Jährigen, wo’s langgeht: Für etwaige Alten-Hilfe hätten sie keine Kapazitäten, Lärm sei ein No-Go, und überhaupt wären die Neuen mit Flurputzen dran. Keineswegs eingeschüchtert von dieser Ansage, versuchen die drei, sich selbst erst mal zusammenzuraufen.

Anne, die Biologin, die früher keine Umwelt- Demo ausließ, kommt mit dem Tempo der neuen Zeit nicht klar, mag den rasanten Wandel nicht. Eddi, der Feger von einst, kämpft mit seiner Gesundheit. Und Johannes, der sich als Rechtsanwalt mit Vorliebe um Mandanten kümmerte, die sich keinen Rechtsanwalt leisten konnten, ist irgendwo in den letzten 30 Jahren stehengeblieben.

Doch dann bricht die WG der Jungen unter dem Lernstress zusammen. Mit Thorstens Bandscheiben-Vorfall gerät das Räderwerk aus Lernen, Pizza- Service und null Freizeit aus den Fugen. Und die Jugend braucht die Hilfe der Oldies. Johannes versucht, der völlig überforderten Katharina den Weg fürs Jura-Examen zu weisen, Anne kümmert sich um Thorstens Rücken und Eddi lässt die vor Liebeskummer zerrissene Barbara an seinem reichen Schatz an Beziehungserfahrungen teilhaben: Die Jugend entdeckt, dass die Erfahrungen und Werte der Alten nicht ganz von gestern sind, die Generation 60+ kommt in der Gegenwart an und erhält neue Impulse für die Zukunft. Eine "Win-Win-Situation" eben.

Stimmen zum Film

»Der beste Film des Sommers. (Welt)«

»Wahnsinnig lustig, realistisch und berührend. (Cosmopolitan)«

»Endlich mal wieder eine deutsche Komödie, die Neues wagt. Der Generationen-Clash funktioniert hervorragend, weil nicht nur alle Rollen großartig besetzt sind, sondern auch das Timing stimmt und die flinken Dialoge treffsicher abgeschossen werden. (B.Z.)«

Zur Produktion

"Wir sind die Neuen“ ist ein Filmspaß für alle Generationen – genau beobachtet, satirisch auf die Spitze getrieben, die "Macken“ der Jugend wie der Alten entlarvend. Auch mit seinem dritten Film trifft Ralf Westhoff ("Shoppen“, "Der letzte schöne Herbsttag") voll ins Schwarze, nicht zuletzt dank eines hervorragenden Ensembles.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Anne Gisela Schneeberger
Eddi Heiner Lauterbach
Johannes Michael Wittenborn
Katharina Claudia Eisinger
Barbara Karoline Schuch
Thorsten Patrick Güldenberg
Junge Frau Julia Koschitz
Lena Katharina Marie Schubert
Musik: Oliver Thiede
Kamera: Yann Philippe Blumers
Buch: Ralf Westhoff
Regie: Ralf Westhoff
20 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa, 22.12.18 | 21:45 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Bildergalerie

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste