SENDETERMIN Sa., 15.10.22 | 04:30 Uhr | Das Erste

You Shall Not Lie - Tödliche Geheimnisse (6): Die Wahrheit

PlayAna (Natalia Verbeke, re.) und Macarena (Irene Arcos, li.) waren einmal beste Freundinnen
Folge 6: Die Wahrheit (S01/E06) | Video verfügbar bis 01.01.2023 | Bild: ARD Degeto / Beta Film/Moviestar/filmax/Arca Audiovisual

Niemand traut mehr dem anderen – nicht einmal Familienmitglieder, die alles zu verlieren drohen. Als Néstor Beweise verschwinden lassen will, die seine Frau Macarena belasten, richtet sich ihr Verdacht auf ihn! Während sich das Paar mit seiner Tochter berät, warten vor dem Haus nicht nur Skandalreporter. Das Eintreffen von Ana, die auf eigene Faust herausfinden möchte, was mit ihrem Sohn Iván geschehen ist, führt zu einer verhängnisvollen Konfrontation.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Macarena Irene Arcos
Ivan Lucas Nabor
Ana Natalia Verbeke
Yolanda Eva Santolaria
Nestor Leonardo Sbaraglia
Sergio Juan Diego Botto
Diego Ernesto Alterio
Maite Miren Ibarguren
Arturo Jorge Bosch
Natalia Carmen Arrufat
Lucia Berta Castane
Iris Lu Colomina
Sofia Amaia Salamanca
Yago Lluis Altés
Roldan Oriol Genis
Martin Biel Contreras
Lucas Pau Contreras
Musik: Arnau Bataller
Kamera: Julián Elizalde
Buch: Pau Freixas
Clara Esparrach
Regie: Pau Freixas
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.