SENDETERMIN Mi, 10.07.19 | 20:15 Uhr | Das Erste

Der Hodscha und die Piepenkötter

PlayBürgermeisterin Ursel Piepenkötter (Anna Stieblich) bringt sich gegen Nuri Hodscha (Hilmi Sözer) in Stellung.
Der Hodscha und die Piepenkötter | Video verfügbar bis 10.10.2019 | Bild: WDR/Martin Valentin Menke

Fernsehfilm Deutschland 2015

Droht mit dem Bau einer Moschee unweigerlich die Islamisierung des Abendlandes? Für nicht wenige Mitbürger scheint das festzustehen. Höchste Zeit, den aktuellen Ereignissen rund um Politik, Toleranz und Glaube eine spritzige, politisch nicht immer korrekte Komödie entgegenzusetzen, die den Extremisten auf beiden Seiten sehr unterhaltsam Saures gibt: "Der Hodscha und die Piepenkötter".

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hodscha Hilmi Sözer
Ursel Piepenkötter Anna Stieblich
Hülya Yeliz Simsek
Patrick Damian Hardung
Osman Hasan Ali Mete
Cicek Sermin Kayik
Meyer Eric Klotzsch
Kira Julia Goldstern
Ines Wagner Sybille J. Schedwill
Dr. Schadt Fabian Busch
Udo Axel Häfner
Ada Emine Kaya
Nazan Xenia Töws
Musik: Maurus Ronner
Kamera: Marcus Kanter
Buch: Gernot Gricksch
Regie: Buket Alakus

Erstausstrahlung: 17.02.2016

34 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi, 10.07.19 | 20:15 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste