Stefanie Stappenbeck als Marina

Marina (Stefanie Stappenbeck) bedauert ihren Fehler.
Marina bedauert ihren Fehler. | Bild: ARD Degeto / Manju Sawhney

Die Dorfschönheit und die Sportskanone: Seit der 9. Klasse war Marina fest mit Ronny zusammen, der vor allem seinen Sport im Kopf hatte. Marina hatte auch einen Plan, anders als die anderen wollte sie kein Abitur, sie war dem vermeintlichen Abenteuer abgeneigt und wollte etwas Handfestes – eine Ausbildung zur Erzieherin. Nach dem Fall der Mauer und dem letzten Cliquen-Abend zerbrach die Beziehung mit Ronny. Marina blieb in der Heimat und lebt bei ihrer Mutter.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.