Roman Knižka als Sven

Sven (Roman Knizka) hat Andy seit 30 Jahren nicht mehr gesehen.
Auch Sven hat Andy seit 30 Jahren nicht mehr gesehen und ist überrascht, als er plötzlich vor ihm steht.  | Bild: ARD Degeto / Manju Sawhney

Vom ehemaligen FDJ-Führer zum Versicherungsmakler mit Adelstitel. Sven war schon immer zielstrebig. Für ihn und Langzeitfreundin Annett war damals direkt klar: Nach dem Abitur folgt das gemeinsame Philosophiestudium in Leipzig. Ihre Beziehung ging allerdings bald in die Brüche. Annett fand den jungen Professor aus dem Westen sexyer als ihren langjährigen Freund. Einige Jahre später wählt Sven ebenfalls eine Partnerin mit Titel, keine Professorin oder Doktorin, sondern eine von Wengelin. Für Sven war und ist Andy ein Gott des Erfolgs.

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.