Wussten Sie schon, dass …

Ulrich Kainer (Martin Wuttke).
Ulrich Kainer.

... der beinahe neunminütige Showdown auf dem Bauernhof drei der insgesamt 25 Drehtage in Anspruch genommen hat?

… der Bauernhof – ein leerstehendes Gehöft im Odenwald – bei den Dreharbeiten größtenteils im Originalzustand war und nur noch wenige Requisiten zum Drehen notwendig waren?

… der "Filmbahnhof" von Oberöhde in Wirklichkeit in Münzenberg liegt und von den Eisenbahnfreunden Wetterau e. V. betrieben wird? Der historische Schienenbus aus dem Film übrigens wurde von den Oberhessischen Eisenbahnfreunden zur Verfügung gestellt.

Im Film verwendete Musiktitel

• Richard Wagner/hr-Sinfonieorchester: "Ritt der Walküren"

• Tony Dallara: "Come prima"

• Tony Renis: "Quando, quando, quando"

• Adriano Celentano: "Un sole caldo caldo"

• Richard Wagner/hr-Sinfonieorchester: "Eine Faust-Ouvertüre, WWV 59"

• Adriano Celentano: "Marì, Marì"

• Gianna Nannini: "Un ragazzo come te"

• Townes van Zandt: "Rake"

• Franz Lambert: "Der Pate"

• The Be Good Tanyas: "Waiting around to die"

Der Score zum Film stammt von Matti Rousse.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.