Die Darsteller

Albrecht Schuch ist Kruso

Kruso (Albrecht Schuch) am Frühstückstisch
 | Bild: MDR/UFA Fiction / Lukas Salna

Alexander Krusowitsch, genannt Kruso, ist der Sohn eines sowjetischen Generals und lebt auf der Insel Hiddensee. Er ist Tellerwäscher in der Ausflugsgaststätte "Zum Klausner", aber eigentlich viel mehr als das: Seine Mission ist es, die Aussteiger und Ausreisewilligen auf der Insel, die sogenannten Schiffbrüchigen, zu retten. Er organisiert Schlafplätze und will ihnen binnen drei Tagen mit Suppe, Rausch und Ritualen seine Idee einer inneren Freiheit näherbringen. Zu Ed entwickelt er eine tiefe Freundschaft. Beide verbindet der Verlust einer nahestehenden Person und die Liebe zu Gedichten. Als im Herbst 1989 die Grenzen zu Ungarn immer durchlässiger für DDR-Bürger werden, verirren sich kaum noch Ausreisewillige auf die Insel. Kruso aber hält an seiner Vision fest.

Jonathan Berlin ist Ed

Ed (Jonathan Berlin) liest am Strand
 | Bild: MDR/UFA Fiction / Danas Macijauska

Nach dem Tod seiner Freundin steckt der 24-jährige Germanistik-Student Edgar Bendler, genannt Ed, in einer tiefen Lebenskrise. Um seinem Alltag zu entfliehen, fährt er im Sommer 1989 auf die Insel Hiddensee. Dort begegnet er Kruso, der ihn als Saisonkraft in der Ausflugsgaststätte "Zum Klausner" unterbringt. Anfangs irritiert und verunsichert, lässt sich Ed auf den Job im Abwasch an der Seite von Kruso ein. In der Gemeinschaft des "Klausners" findet er Halt und in Kruso einen engen Freund. Auch als alle anderen den "Klausner" und die Insel längst verlassen, bleibt er an Krusos Seite.

Die Belegschaft

Salzlach (Pit Bukowski), Smutje (Daniel Fripan), Karola (Anja Schneider), Rimbaud (Peter Schneider), Cavallo (Johann Jürgens)
 | Bild: MDR/UFA Fiction / Lukas Salna

Intellektuelle, Aussteiger und Sonderlinge stellen die Belegschaft im "Klausner". Höhepunkt und tägliches Ritual der eingeschworenen Mannschaft ist die Tafelrunde am Morgen. Mit Witz und Improvisation hält die bunte Truppe das Ausflugslokal auf Kurs und lebt den freien Geist der Insel. "Kapitän" Krombach (Andreas Leupold) versucht den Mangel zu verwalten und amüsiert die Gäste mit Taschen- spielertricks. Die Kellner – der schnäuzbärtige Philosoph, genannt Rimbaud (Peter Schneider), und der promovierte Soziologe Cavallo (Johann Jürgens) – versüßen sich die Arbeit mit Schachpartien und subver- siven Zitaten aus der Weltliteratur. Als die Massenflucht über Ungarn einsetzt, zerbricht die Gemeinschaft (u. a. Anja Schneider, Thomas Lawinky und Pit Bukowski).

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Der Film

Bildergalerie