Statement der Drehbuchautorin Beate Langmaack

Ebba Bornkamp (Iris Berben) tritt im Zirkus von Arne (Peter Mygind) auf.
Ebba Bornkamp tritt im Zirkus von Arne auf. | Bild: ARD Degeto / Conny Klein

»Auf ihrer gemeinsamen Reise fragt Arne, der Zirkusdirektor, Ebba einmal, wie sich das anfühlt, überall die Schönste zu sein. Genau das wäre meine spontanste Frage an Iris Berben gewesen. Ich habe mich nie getraut, ihr diese Frage zu stellen. Stattdessen lasse ich sie im Drehbuch einfach als Ausreißerin Ebba antworten: Was, wenn ich das gar nicht sein will? Sondern – jemand, der ist? Der war? Der sein wird? Wie ist das entstanden, was man ist? Ist es einfach passiert? Oder hat man die Zügel in der Hand gehabt?

Ich glaube, dass die Antworten auf diese Fragen, die Ebba in 'Mein Altweibersommer' für sich findet, auch auf Iris Berben an ihrem siebzigsten Geburtstag zutreffen: Die Zügel ihres Lebens hatte sie stets selbst in der Hand und wird das auch weiterhin. Was passiert ist, verdankt sie ihrer Lebenslust, ihrem Freiheitswillen und ihrer Intelligenz – und das bei aller Schönheit.

Dazu gratuliere ich von Herzen. Frau Berben, es war mir eine Ehre!«

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.