Nick Romeo Reimann über seine Rolle

Wo ist unsere Tochter? Jan (Heiner Lauterbach, li.) und Ulla (Veronica Ferres) knöpfen sich Julias Kumpel Daniel (Nick Romeo Reimann) vor.
Wo ist unsere Tochter? Jan und Ulla knöpfen sich Julias Kumpel Daniel vor. | Bild: ARD Degeto / Mark Popp

»Daniel ist mit Lea zusammen, hat gerade sein Abitur bestanden, ist abenteuerhungrig, will nun die Welt erkunden und die absolute Freiheit erfahren. Bisher hat Daniel eine behütete Jugend erleben dürfen, verspürt deshalb nun aber umso mehr den Drang, auf sich selbst gestellt zu sein, seine Grenzen auszuloten und mit einem raueren Leben in Berührung zu kommen. Er ist stolzer Fahrer eines alten Geländewagens, mit dem er, gemeinsam mit Lea und ihrer besten Freundin Julia, nach Verona fährt. Genau wie die Fahrt dorthin ist auch die Beziehung mit Lea sehr turbulent. Beide sind starke Persönlichkeiten mit einem eigenen Willen. Sie haben oft genaue Vorstellungen wie die Dinge laufen sollen. Daniel fühlt sich schnell eingeengt und von Lea in eine Ecke gedrängt. Das ist mit seinem Freiheitsdrang leider überhaupt nicht kompatibel und so geraten die beiden immer wieder heftig aneinander, was ihre Beziehung zunehmend auf die Probe stellt.«

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.