Die Darsteller

Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann

Während sein Sohn in Leipzig in Lebensgefahr schwebt, sitzt Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) im thailändischen Gefängnis.
Thomas Rühmann in seiner Rolle als Dr. Roland Heilmann | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Dr. Roland Heilmann ist mit Leib und Seele Klinikleiter und ärztlicher Direktor der Sachsenklinik. Es fällt ihm schwer, die Klinik für einige Tage zu verlassen und zu einem Ärztekongress nach Bangkok zu fliegen – er hält nichts von Paragrafenreitern und will sich lieber um seine Patienten kümmern. Als er mit Sarah und Kris unfreiwillig in der Urlaubsregion Krabi strandet, will er schnellstmöglich zurück nach Leipzig. Doch medizinische Notfälle erfordern seine ärztliche Zuwendung, so dass der eingefleischte Mediziner länger als erwartet im "Paradies" bleibt. In Krabi trifft er auf die schwedische Ärztin Helen, die ihn sofort verzaubert. Nach dem tragischen Unfalltod seiner Frau Pia vor zwei Jahren kann er sich endlich wieder ein wenig öffnen – bis er durch ein Missverständnis im Gefängnis landet. Dass er dadurch nicht in Leipzig bei seinem schwerkranken Sohn Jakob sein kann, bringt ihn an den Rand der Verzweiflung.

Alexa Maria Surholt als Sarah Marquardt

Alexa Maria Surholt in ihrer Rolle als Sarah Marquardt
Alexa Maria Surholt in ihrer Rolle als Sarah Marquardt | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Sarah Marquardt konzentriert sich als Verwaltungsdirektorin der Sachsenklinik voll und ganz auf ihren Beruf. Mit Roland ist sie seit vielen Jahren eng befreundet. Auch wenn sie sich in Verwaltungsfragen nicht immer einig sind, hat ihr Wort bei Roland Gewicht. Im Gegensatz zu Roland zählen für sie hauptsächlich Zahlen, Daten und Fakten. Der Ärztekongress in B angkok ist daher ein wichtiges Event, um das Budget für Ärzte und Pflegestellen aufstocken zu können. In der Not macht sie aus ihrer Zwischenlandung in Krabi eine Tugend und genießt ihre unfreiwillig gewonnene Zeit am Traumstrand von Krabi. Als Roland und Kris nach einem Busausflug plötzlich verschwinden, setzt sie alle Hebel in Bewegung, um die beiden zu finden – und vertraut dabei auf ihre weiblichen Reize. Denn egal, wie wichtig die Klinik für sie ist: Für ihre Freun de würde Sarah alles tun.

Jascha Rust als Kris Haas

Jascha Rust in seiner Rolle als Kris Haas
Jascha Rust in seiner Rolle als Kris Haas | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Kris hat Spaß am Leben und nimmt Regeln nicht immer ganz so ernst. Was ihm als Pfleger in der Sachsenklinik bereits den einen oder anderen Ärger einbrachte, verhilft ihm auf Krabi zu einem unvergesslichen Aufenthalt. Schnell wird die Idylle jedoch unterbrochen, als er mit Roland im thailändischen Urwald festsitzt und sich um einheimische Patienten in Not kümmern muss. Auch in schwierigen Situationen bewahrt Kris einen kühlen Kopf. Seine Thai-Kenntnisse beeindrucken dabei nicht nur Sarah, sondern auch Roland – und helfen ihnen vor Ort nicht nur einmal aus der Patsche.

Karsten Kühn als Jakob Heilmann

Karsten Kühn in seiner Rolle als Jakob Heilmann
Karsten Kühn in seiner Rolle als Jakob Heilmann | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Jakob ist der Sohn des Klinikleiters Dr. Roland Heilmann und hat vor einiger Zeit die Cafeteria der Sachsenklinik übernommen. Um seine Halbschwester Lisa und seinen Neffen Jonas kümmert er sich gerne ab und zu. Umso tiefer sitzt der Schock bei seiner Familie, als sich sein vor Jahren verpflanztes Spenderherz entzündet und Jakob in Lebensgefahr schwebt. Der Zeitpunkt könnte nicht ungelegener sein, hat der junge Mann gerade erst die sympathische Medizinstudentin Eva kennengelernt. Nun muss er um sein Leben bangen.

Bernhard Bettermann als Dr. Martin Stein

Bernhard Bettermann in seiner Rolle als Dr. Martin Stein
Bernhard Bettermann in seiner Rolle als Dr. Martin Stein | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Dr. Martin Stein ist seit vielen Jahren eng mit Roland befreundet. Roland weiß, dass er sich in der Sachsenklinik hundertprozentig auf den Oberarzt der Chirurgie verlassen kann. Martins Ruf als außerordentlicher Chirurg eilt ihm dabei voraus: Seine lebensrettende Operation am Herzen seiner Kollegin Kathrin hat für Schlagzeilen in medizinischen Kreisen gesorgt. Doch bei Jakobs Erkrankung ist auch Martin mit seinem Latein am Ende. Er sieht nur noch den Ausweg einer lebensrettenden Kunstherz-Transplantation – doch das würde Jakobs Leben für immer verändern.

Andrea Kathrin Loewig als Dr. Kathrin Globisch

Andrea Kathrin Loewig in ihrer Rolle als Dr. Kathrin Globisch
Andrea Kathrin Loewig in ihrer Rolle als Dr. Kathrin Globisch | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Dr. Kathrin Globisch ist Oberärztin der Anästhesie und Chirurgie an der Sachsenklinik. Ihren Chefarztposten hat sie zugunsten ihrer Fortbildung zur Viszeralchirurgin an ihren Kollegen Dr. Kai Hoffmann übergeben. Durch ihre jahrelange Erfahrung kennt sie nicht nur ihre Kollegen wie ihre Westentasche, sondern auch die Klinik mit ihren Patienten. Jakobs Erkrankung trifft sie schwer, sie ist mit ihm und Vater Roland seit vielen Jahren eng befreundet. Betrifft sie ein Fall privat, stößt auch die Ausnahmeärztin an ihre emotionalen Grenzen.

Anna Hausburg als Eva Bühlig

Anna Hausburg in ihrer Rolle als Eva Bühlig
Anna Hausburg in ihrer Rolle als Eva Bühlig | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Eva ist eine junge, dynamische Medizinstudentin, die ihr praktisches Jahr in der Sachsenklinik absolviert. An ihrem ersten Arbeitstag trifft sie auf Jakob und ist sofort von ihm fasziniert. Obwohl es nicht ihre Art ist, zieht sie mit ihm die ganze Nacht um die Häuser und verliebt sich in ihn. Als Jakob plötzlich in der Cafeteria zusammenklappt, leistet sie professionell erste Hilfe. Eva kennt ihn zwar erst seit einem Tag, trotzdem hat sie schreckliche Angst um ihn.

Petra van de Voort als Helen Larsson

Petra van de Voort in ihrer Rolle als Helen Larsson
Petra van de Voort in ihrer Rolle als Helen Larsson | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Die schwedische Ärztin Helen Larsson hat nach einem traumatischen beruflichen Zwischenfall die Zelte in ihrer Heimat abgebrochen und auf die Beförderung zur Chefärztin an der Uniklinik Stockholm verzichtet. Mittlerweile ist Thailand zu ihrer neuen Heimat geworden. In einem kleinen Dorf hat sie aus dem Nichts eine Krankenstation aufgebaut. Die Einheimischen schätzen die Ärztin sehr, ohne sie hätten sie kaum eine Chance auf weiterführende medizinische Versorgung. Als Helen zufällig auf Roland trifft, sind sie sich sofort sympathisch – und als medizinisches Team bei Notfällen unschlagbar.

Michael Gwisdek als Dieter Noss

Michael Gwisdek in seiner Rolle als Dieter Noss
Michael Gwisdek in seiner Rolle als Dieter Noss | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Honorarkonsul Dieter Noss kehrte Deutschland vor vielen Jahren den Rücken, um auf Krabi zu arbeiten. In seiner Stammkneipe am thailändischen Traumstrand schaut er gerne ein wenig zu tief ins Glas, ist aber auf Du und Du mit den wichtigsten Amtsmännern der Region. Sarah Marquardts Auftritt ist ihm eine willkommene Abwechslung, und so ergreift er sofort seine Chance, mit ihr zu flirten. Doch auch in seinem Job ist er fit: Er nutzt seine Kontakte, um Roland und Kris so schnell wie möglich im Urlaubsort Krabi ausfindig zu machen.

Frank Richartz als Adirak Bunriang

Frank Richartz in seiner Rolle als Adirak Bunriang
Frank Richartz in seiner Rolle als Adirak Bunriang | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Als Polizeichef von Krabi ist Adirak Bunriang einer der wichtigsten Männer der Region. Der stets in Uniform akkurat gekleidete Mann hat in Tübingen und Weimar deutsche Literatur studiert und spricht perfekt Sarahs Landessprache. Von der gestandenen deutschen Frau fühlt er sich sofort angezogen. Da nur er die Möglichkeiten hat, eine groß angelegte Suche nach Roland und Kris einzuleiten, lässt sich Sarah zum Schein auf seine Flirtversuche ein – bis Bunriang anzüglich wird. Die Zurückweisung einer Frau gilt in Thailand als schwere Kränkung eines Mannes, und so legt er die Suchmaßnahmen nach Roland konsequent auf Eis.

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.