1/1

Die Bilder zum Film

Bei ihrer Reise zu einem Ärztekongress in Bangkok müssen Verwaltungschefin Sarah Marquard und Dr. Roland Heilmann einige Abenteuer bestehen.  | Bild: MDR/Saxonia Media / Tom Schulze

Bei ihrer Reise zu einem Ärztekongress in Bangkok müssen Verwaltungschefin Sarah Marquard und Dr. Roland Heilmann einige Abenteuer bestehen.

Sarah Marquardt versucht das Beste aus der Situation zu machen und Dr. Roland Heilmann von der angenehmen Seite ihres Aufenthalts zu überzeugen.

Doch es dauert nicht lange, da wird er als Arzt gefordert. Er kümmert sich um einen kollabierten Touristen und bringt ihn ins Krankenhaus.

Dort lernt er die schwedische Ärztin Dr. Helen Larsson kennen. Die Kollegin hat aus dem Nichts in einem kleinen Dorf eine Krankenstation aufgebaut. Helen und Roland sind sie sich sofort sympathisch.

Die Reise geht weiter: Zusammen mit Kris landet Dr. Heilmann plötzlich in einem kleinen Urwalddorf ohne Telefonverbindung und Internet.

Sarah Marquardt kann nichts machen: der Bus fährt los und sie muss ihre Kollegen zurücklassen.

Mit Hilfe des örtlichen Honorarkonsuls versucht sie, ihre Kollegen im Dschungel wiederzufinden.

Auch vom thailändischen Polizeipräsidenten braucht sie einen Gefallen. Dieser nutzt die Gelegenheit und arrangiert ein romantisches Picknick an einem traumhaften Strand – flirten inklusive.

Auch Dr. Helen Larsson wurde mitten im thailändischen Urwald zurückgelassen. Sie will sich zu Fuß auf den Weg in ihr Dorf machen, doch Roland und Kris warten lieber auf eine Mitfahrgelegenheit.

Tapfer schlägt sich Dr. Roland Heilmann sich durch den thailändischen Dschungel.

Und endlich erreichen sie ein Dorf.

Doch zurück in der Zivilisation kommt es kommt noch schlimmer für Dr. Heilmann: er wird von der thailändischen Polizei verhaftet. Die Nerven liegen nun vollkommen blank.

Während sein Sohn in Leipzig in Lebensgefahr schwebt, sitzt er nun im thailändischen Gefängnis.

Als auch der Gefängnisaufenthalt überstanden ist, machen Dr. Helen Larsson und Dr. Roland Heilmann ein Erinnerungsfoto, bevor es zurück in die Heimat geht.