Darsteller über ihre Rollen

Rückblende: Paul (Christoph Schechinger) und Erina (Nadja Bobyleva, li.) werden ein Paar!
Die Bemühungen haben sich gelohnt und Paul und Erina wurden ein Paar! | Bild: ARD Degeto / Britta Krehl

Nadja Bobyleva spielt Erina

»Es ist die Art des Erzählens, die diese Reihe so besonders macht. Es werden verschiedene Ebenen bedient, einiges wird in Erinnerungen oder Träumen erzählt, so dass es nicht linear wirkt. Und das, was meine Rolle, Erina, darin erlebt, war und bleibt eine emotionale Herausforderung, durch die ich viel Neues für mich lernen darf.«

Paul (Christoph Schechinger) ist am Renovieren, als Jule (Mona Pirzad) ihm von Käthes Vogelangriff berichtet.
Mona Pirzad in ihrer Rolle als Jule | Bild: ARD Degeto / Britta Krehl

Mona Pirzad spielt Jule

»Abgesehen von der wahnsinnig schönen Zusammenarbeit, ist für mich das Besondere an der Reihe, dass sie nicht nur die Verarbeitung tiefer Dramen anderer, sondern auch die alltäglichen und über die Jahre eingeschlichenen Probleme dieser bunt zusammengewürfelten jungen Familie widerspiegelt, mit welchen sich sicher einige identifizieren können. Jule ist herzlich und empathisch, aber auch patent und lösungsorientiert – ich mag das.«

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.