1/1

Die Bilder zum Film

Lorenz Huber erfährt von seinen Töchtern Marie und Lisa, dass er Opa wird. | Bild: ARD Degeto / Tom Trambow

Lorenz Huber erfährt von seinen Töchtern Marie und Lisa, dass er Opa wird.

Die frohe Nachricht bringt jedoch neue Sorgen für den Bergbauern: Weil die schwangere Marie als Arbeitskraft ausfallen wird, steht sein unrentabler Hof vor der Pleite.

Um das drohende Aus zu verhindern, möchte Lisa die verlorenen Weiden von den Leitners zurückholen und dafür erneut vor Gericht ziehen. Marie, die am meisten an der Alm hängt, will jedoch keinen neuen Streit zwischen den einst befreundeten Familien. Sie fürchtet ihren früheren Erzfeind Georg Leitner, von dem sie nach einem "Ausrutscher" schwanger ist.

Dass er Vater wird, möchte Marie ihm am liebsten nicht sagen – aus Sorge, er könnte ihr das Kind wegnehmen. Wie schonungslos Georg sein kann, zeigt er im Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau, bei dem ihn Lisa vertritt und sich dabei ungewohnt tough zeigt.

Sebastian Leitner möchte nicht wieder vor Gericht ziehen. Er denkt über den Konflikt um die verlorenen Weiden nach.

Auch im Umgang mit ihrer Jugendliebe Florian zieht sie andere Saiten auf, um endlich dieses für beide schmerzhafte Kapitel abzuschließen.

Unterdessen rivalisieren drei Freunde bei einer Revival-Bergtour um die Gunst der schönen Julia.

Kann der schüchterne Frederik seine selbstbewussten Konkurrenten ausbooten?