DIE DARSTELLERINNEN UND IHRE ROLLEN

Jonas Waldek (Philipp Danne) und Emilia Graf (Liza Tzschirner) arbeiten Seite an Seite auf der Rangerstation.
Jonas Waldek und Emilia Graf arbeiten Seite an Seite auf der Rangerstation. | Bild: MDR/ndF / Tom Schulze

Philipp Danne als Jonas Waldek

Nach einem schweren Schicksalsschlag ist  Jonas Waldek (Philipp Danne) für Laura da.
Nach einem schweren Schicksalsschlag ist Jonas Waldek für Laura da. | Bild: MDR/ndF / Tom Schulze

Jonas liebt seinen Beruf, er ist mit Leib und Seele Ranger im Nationalpark Sächsische Schweiz. Dass jetzt auch seine große Liebe Emilia fest mit ihm zusammenarbeitet, macht sein Glück perfekt. Auch wenn Jonas inzwischen verarbeitet hat, dass Karl Nollau sein leiblicher Vater ist, so birgt diese Beziehung weiterhin Sprengstoff, wenn Karls Unternehmergeist auf Jonas‘ Einsatz für Natur und Umwelt stößt.

Liza Tzschirner als Emilia

Jonas Waldek (Philipp Danne) und Emilia Graf (Liza Tzschirner) arbeiten Seite an Seite auf der Rangerstation.
Jonas Waldek und Emilia Graf arbeiten Seite an Seite auf der Rangerstation. | Bild: MDR/ndF / Tom Schulze

Graf Emilia ist Wildtierbiologin und eine Expertin auf ihrem Gebiet. Nach einem Intermezzo mit ihrem Exfreund Moritz, der sie um ein Haar die Beziehung zu Jonas gekostet hätte, hat sie nun ihren festen Platz an Jonas‘ Seite gefunden und arbeitet mit ihm zusammen im Nationalpark Sächsische Schweiz.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.