Statement von Jasmin Schwiers

Beide haben etwas mitzuteilen: Paulines Vater Birger (Hans-Uwe Bauer) und ihre Schwester Caro (Jasmin Schwiers).
Beide haben etwas mitzuteilen: Paulines Vater Birger und ihre Schwester Caro. | Bild: ARD Degeto / Christian Lüdeke

Jasmin Schwiers als Caro Schwebe

»Jeder kennt den alljährlichen Weihnachtskoller, der auftritt, wenn man als Familie über die Feiertage ein paar Tage aufeinander hockt: Erst läuft alles harmonisch, aber irgendwann kommt der ganze angestaute Ärger unter dem Teppich hervor und mitsamt dem Braten auf den Tisch. Das ist wie ein Festessen für Schauspieler! Konflikte, Zerwürfnisse, gleichzeitig aber auch die pure Liebe zu der unverbesserlichen Sippe, die nun mal die eigene ist.

Caro ist eine Idealistin, Vegetarierin aus Überzeugung und eine tolle Mama. Aber richtig angekommen ist sie bisher noch nicht. Lange war sie auf der Suche nach dem richtigen Mann, jetzt versucht sie es mit Jon, einem Isländer, der ihr hoffentlich noch viele Kinder schenken wird. Denn darin sieht sie ihre Erfüllung. Das Mama-sein ist aber auch eine Art Daseinsberechtigung, denn beruflich hat Caro nie richtig Fuß gefasst, was für ihre Langzeit-Feindin Bettina eine dankbare Angriffsfläche bietet.

Caro und Pauline haben ein wenig den Draht zueinander verloren. Die eine Single, die andere Vollzeit- Mama, sie haben beide unterschiedliche Wege eingeschlagen. Aber das Gute an dem obligatorischen Weihnachts-Breakdown ist auch, dass man manchmal wie gereinigt aus den Streitereien herausgeht. Wie ein Neustart für die sich über die Jahre eingeschlichenen Verhaltensmuster. Und so ist es auch mit Caro und Pauline. Sie sehen und verstehen einander endlich wieder.«

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.