1/1

Die Eifelpraxis – Herzenssachen

Danuta führt ein turbulentes Privatleben und muss zusammen mit Leon Ortmann überlegen, wie es mit ihrer Affäre weitergeht.  | Bild: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer

Danuta führt ein turbulentes Privatleben und muss zusammen mit Leon Ortmann überlegen, wie es mit ihrer Affäre weitergeht.

Auch für Veras Sohn Paul tut sich in Sachen Liebe so einiges. Charly ist es zu wenig, immer nur die beste Freundin zu sein.

Als der 15-jährige Fritz, der beste Freund ihres Hausgastes Sören, einen Schwächeanfall erleidet, leistet Vera sofort erste Hilfe.

Nach weiteren Untersuchungen hat Vera einen schlimmen Verdacht.

Auch Chris und Dr. Julia Hamacher sorgen sich um Fritz.

Die neue Krankenhausärztin Dr. Julia Hamacher schätzt auch Paul sehr.

Woher kommen die Schwächeanfälle? Vera recherchiert im Netz und wird fündig.

Chris hat eine eigene Theorie und wendet sich an Dr. Julia Hamacher.

Chris sucht das Gespräch mit Sören und möchte wissen, was los ist.

Vera mit ihren Hausgästen Sören und Daniel.

Doch die Versorgungsassistentin Vera hat auch noch andere Aufgaben, wie zum Beispiel die Versorgung ihres Patienten Herr Rabicki ...

... oder ihre kleine Patientin Thea. Vera schafft es, ihr die verschriebene Medizin zu verabreichen.

Auch um Frau Böhl kümmert sich Vera. Zusammen mit Frau Böhls Sohn Volker fragt sie die Dame, woher die Verletzung am Knie stammt.