Fragen an Mirka Pigulla

Julia Berger (Mirka Pigulla) im Einsatz als Wettkampfärztin bei der Biathlon Junioren-WM in Oberhof
Julia Berger (Mirka Pigulla) im Einsatz als Wettkampfärztin bei der Biathlon Junioren-WM in Oberhof | Bild: ARD / Jens Ulrich Koch

Mirka Pigulla ist Julia Berger

Zum zweiten Mal Spielfilmlänge – unterscheidet sich die Arbeit im Vergleich zu den Dreharbeiten der Serienfolgen?

Die Arbeit an den Spielfilmen unterscheidet sich hauptsächlich durch die Drehorte. Es hatte ein bisschen was von Klassenfahrt, weil Schauspieler und Team zusammen in Hotels untergebracht wurden und nach getaner Arbeit nicht nach Hause gefahren sind. Da gab es dann schon mal das ein oder andere Feierabendbier oder eine Musiksession.

Statt Studioatmosphäre Dreharbeiten im tiefen Schnee und draußen im Wald – wie war das für Sie?

Ich liebe Herausforderungen! Und im knietiefen Schnee bei Minusgraden zu drehen, ist definitiv eine Herausforderung. Das hatten wir jetzt zweimal – den nächsten Spielfilm dann bitte auf Hawaii!

Sie fahren in einer der ersten Szenen ein Schneemobil – war das Spaß für Sie oder eher eine Herausforderung?

Schneemobil fahren zu dürfen, war für mich eine der besten Erfahrungen beim Dreh. Es macht unglaublich viel Spaß! Alle waren neidisch, weil ich die Einzige war, die in den Genuss gekommen ist. Leider war die Szene viel zu schnell vorbei.

Lieben Sie Wintersport?

Ich kann ganz hervorragend rodeln und liebe es. Mit allem anderen habe ich bisher wenig Erfahrung, weil ich das Meer dann doch grundsätzlich dem Schnee vorziehe.

8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.