Fragen an Lucie Heinze

Julika (Lucie Heinze) am Grab ihres verstorbenen Mannes.
Julika am Grab ihres verstorbenen Mannes. | Bild: ARD Degeto / Georges Pauly

Wie verändert sich Julikas Leben, als sie Konstantin kennenlernt?

Ich glaube, dass eine der größten Veränderungen für Julika der Blickwinkel auf ihre momentane Lebenssituation ist. Also die Frage, wie wird es wohl werden, wenn ich doch mal jemanden kennen lernen sollte, in den ich mich verliebe, oder kann ich das überhaupt noch, mich wieder neu verlieben? Oder darf ich das überhaupt? Und auf einmal sind die Fragen nicht mehr nur Überlegungen, sondern reale Gefühle im Alltag.

Was gefällt ihr spontan an Konstantin?

Konstantin ist wahnsinnig flink und witzig, sympathisch und ein bisschen komisch. Ich glaube, diese Kombination ließ Julia staunen, und sie wurde einfach mitgerissen und fühlte sich wohl.

Julika und Konstantin wirken auf den ersten Blick ja komplett verschieden – was verbindet denn die beiden?

Das gute Gefühl, beieinander zu sein. Und dass man die Erfahrung teilt, dass das Leben nicht so kommt, wie man es geplant hat, sondern sich eigene Wege sucht – was ja normal ist. Julika und Konstantin waren beide bereit für Veränderungen im Leben, dieses Gefühl verbindet.

Julika lebt eng mit ihren Schwiegereltern zusammen, eine harmonische Familie offenbar. Können Sie nachvollziehen, dass Julika nicht schon früher bemerkt hat, wie übergriffig Georg und Christa bisweilen sein können?

Julika versucht eine gute Mitte zu finden, vor allem für die Kinder. Oma und Opa sind ihre Familie, und das Gefühl von „zu nah“, kommt erst mit Konstantin. Denn das betrifft erst einmal nur sie alleine.

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Eine Liebe später

Bildergalerie