1/1

Käthe und ich – Im Schatten des Vaters

Unbeschwert sein wie andere Jugendliche, das kann Roman leider nicht. Seine Apathie hat, wie sich herausstellt, eine organische Ursache. Der 18-Jährige leidet unter einer lebensgefährlichen Lebererkrankung. Eine dringend benötigte Organspende, die ihm seine Halbschwester Jasmina Thomas anbietet, will Roman trotz seiner dramatischen Lage nicht annehmen. Paul und Dr. Lennart diskutieren über Romans Erkrankung. | Bild: ARD Degeto / Hardy Spitz

Unbeschwert sein wie andere Jugendliche, das kann Roman leider nicht. Seine Apathie hat, wie sich herausstellt, eine organische Ursache. Der 18-Jährige leidet unter einer lebensgefährlichen Lebererkrankung. Eine dringend benötigte Organspende, die ihm seine Halbschwester Jasmina Thomas anbietet, will Roman trotz seiner dramatischen Lage nicht annehmen. Paul und Dr. Lennart diskutieren über Romans Erkrankung.

Verzweifelt wendet sich Jasmina an den Psychologen Paul: Er und seine Therapiehündin Käthe sollen Roman überzeugen, ihr Angebot anzunehmen – auch wenn Jasmina ihre Gesundheit damit in Gefahr bringt.

Paul will herausfinden welches Verhältnis Roman zu seiner Halbschwester Jasmina hat.

Paul besucht mit Jasmina eine Theaterprobe ihres Vaters Fritz Thomas.

Schon bald merkt der erfahrene Therapeut, dass hinter ihrem Angebot jedoch das falsche Motiv steckt: Es ist nämlich nicht Geschwisterliebe, sondern der Wunsch nach der Anerkennung ihres Vaters, des berühmten Theaterschauspielers Fritz Thomas.

Paul und Eric sind sich einig: Von Fritz Thomas ist aufgrund seines Narzissmus keine Hilfe zu erwarten.

Fritz Thomas macht seiner Tochter Jasmina Mut wegen der geplanten Organspende.

Krankenschwester Hildegardt Möller, Paul und Käthe im Krankenhaus.

Anabelle bei Roman im Krankenhaus.

Fritz Thomas erkundigt sich bei Jasmina wie es Roman geht.

Fritz Thomas will seinem Sohn Roman helfen, verkennt aber völlig dessen Bedürfnisse.

Fritz Thomas erzählt seinem Sohn Roman und Anabelle, dass er dessen Erkrankung nutzen will, um die Leute öffentlich für das Thema Organspende zu sensibilisieren.

Fritz Thomas macht im Nachttalk „Werbung“ für die Organspende.

Schock vor der Theateraufführung: Paul sagt im Beisein von Jasmina Fritz Thomas auf den Kopf zu, dass er gelogen hat.