1/1

Familienbande

Nora Kaminski steht wieder einmal vor einem Umbruch: Das eingespielte Praxisteam droht sich bald aufzulösen.  | Bild: ARD Degeto / Boris Laewen

Nora Kaminski steht wieder einmal vor einem Umbruch: Das eingespielte Praxisteam droht sich bald aufzulösen.

Nora würde sich freuen, wenn Dr. Hannes Stresow bleibt. Doch ihr Kollege Dr. Hannes Stresow bereitet seinen Abschied vor, um wie vereinbart nach einem Jahr auf Rügen in die Schweiz zurückzukehren.

Für Sprechstundenassistentin Mandy stehen ganz andere Herausforderungen an: Sie ist ungewollt schwanger – jedoch nicht von ihrem Freund Kai Kaminski, sondern ihrer zwischenzeitlichen Affäre. Nora Kaminski und Mandy haben etwas zu bereden.

Mandy hat sich für das Baby entschieden. Roswitha Wing und Nora hören ihr zu.

Für Kai, der aus allen Wolken fällt, steht nun mitten in der Examensvorbereitung eine schwere Entscheidung an.

Unterdessen stellt sein Vater Peer die Weichen auf Zukunft: Der Berliner Staranwalt sucht Büroräume auf der Ostseeinsel für eine gemeinsame Kanzlei mit seinem Sohn. Natürlich geht es Peer vor allem darum, mit seiner „Ex“ Nora neu anfangen zu können.

Nora und Peer werden durch Mandy bald zu Großeltern.

Nora Kaminski und Lars Hinrichs retten die Notfallpatientin Hilde Fischer. Noras ganze Aufmerksamkeit erfordert die Notfallpatientin Hilde Fischer, die sie mit Nierenversagen ins Krankenhaus bringen muss.

Die „Ärztin ohne Doktortitel“ Nora Kaminski und der Rettungssanitäter Lars Hinrichs sind ein gutes Team.

Schon bald bemerkt die Ärztin, dass Hildes Ehemann Bodo dement ist und selbst Betreuung braucht.

Der einzige Angehörige des Paares, ihr Sohn Marko, möchte jedoch nichts mehr mit seinen Eltern zu tun haben. So leicht findet sich Nora damit aber nicht ab. Sie setzt alles daran, die Familie wieder zu vereinen.

Peer, Nora, Mandy, Kai, Anke, Lisa und Erik bei der Abschiedsfeier für Hannes.