SENDETERMIN Fr, 11.10.19 | 20:15 Uhr | Das Erste

Servus, Schwiegersohn!

PlayEine türkisch-bayrische Familie: Toni (Adnan Maral, sitzend) mit Ehefrau Anne (Jule Ronstedt), Tochter Franzi (Lena Meckel, stehend) und Schwiegersohn Osman (Aram Arami).
Servus, Schwiegersohn! | Video verfügbar bis 11.01.2020 | Bild: ARD Degeto / Hendrik Heiden

Spielfilm Deutschland 2019

Toni Freitag ist ein stolzer Familienvater, tüchtiger Handwerksunternehmer, aktives Mitglied im Schützenverein und vor allem eines: Bayer aus ganzem Herzen! Dass Toni eigentlich sein Spitzname ist und der Nachname Freitag von seiner Ehefrau Anne stammt, das hat er ebenso wie seine türkische Herkunft nachhaltig verdrängt.

Natürlich wünscht sich Toni für seine Tochter Franzi ein bayrisches Mannsbild als Schwiegersohn, am liebsten den Dorfpolizisten Bene – der zudem eine gute Partie ist. Seine frisch verliebte Tochter möchte jedoch kurzentschlossen ihre Urlaubsbekanntschaft Osman Göker aus Berlin heiraten.

Ein türkischer Schwiegersohn? Das geht für Toni gar nicht! Jetzt ist guter Rat teuer, um den ebenso gut aussehenden wie charmanten IT-Studenten wieder loszuwerden. Unerwartete Hilfe bekommt Toni ausgerechnet von dem Berliner Schwiegervater in spe, der ebenfalls ganz andere Heiratspläne für seinen Sohn hat. Auch Bene lässt sich etwas einfallen, um Franzi am Ende doch noch zu bekommen. Für Franzi und Osman beginnt nun schon vor dem Honeymoon die erste Bewährungsprobe.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Toni Freitag Adnan Maral
Osman Aram Arami
Franzi Freitag Lena Meckel
Anne Freitag Jule Ronstedt
Siggi Fred Stillkrauth
Mesut Orhan Güner
Farah Siir Eloglu
Leo Seidel Michael A. Grimm
Bene Seidel Marco Bretscher-Coschignano
Maxl Justus Schlingensiepen
Siedler David Baalcke
Sandra Franziska Maral
Kranführer Herbert Konstantin Moreth
Lena Emma Lex
Dr. Hauser Mike Sobotka
Erster Schützenbruder Josef Ludwig Pfitzer
Zweiter Schützenbruder Andreas Leopold Schadt
Kamera: Diethard Prengel
Musik: Markus Lehmann-Horn
Regie: Mike Marzuk
Buch: Mike Viebrock
Enno Reese
67 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.