Statement von Anna Thalbach über hochbegabte Kinder

Urlaubsgäste aus Berlin: Janine Brieschke (Anna Thalbach, li.) mit ihren Kindern Mandy (Leni Erceg), Patrick (Emil Pai Pötschkle) und Tanja (Rebecca Kleineidam) sowie ihrem Lebensabschnittsgefährten „Zecke“ Axel (Gerdy Zint).
Urlaubsgäste aus Berlin: Janine Brieschke mit ihren Kindern Mandy, Patrick und Tanja sowie ihrem Lebensabschnittsgefährten „Zecke“ Axel. | Bild: ARD Degeto / Susanne Bernhard

Statement von Anna Thalbach über hochbegabte Kinder

»Es ist eine wunderschöne Aufgabe, die Neigungen und Talente des eigenen Kindes und auch die der anderen Kinder zu erkennen und zu fördern. Man kann sich auch nie sicher sein, ob das, was man für ‚normal’ hält, auch ‚normal’ ist ... Es gibt so viel Falsches und Richtiges. In erster Linie sollte man seine Kinder so lieben können, wie sie sind.«

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.