1/1

Inspector Mathias – Mord in Wales: Alte Wunden

Psychisch angeknackst, versucht Inspector Tom Mathias wenigstens im Dienst zu funktionieren. Nachdem ein Busfahrer mit einem Bolzenschussgerät ermordet worden ist, macht sich Mathias auf die Suche nach dem Mörder. | Bild: ARD Degeto

Psychisch angeknackst, versucht Inspector Tom Mathias wenigstens im Dienst zu funktionieren. Nachdem ein Busfahrer mit einem Bolzenschussgerät ermordet worden ist, macht sich Mathias auf die Suche nach dem Mörder.

Ins Visier gerät schnell der Afghanistan-Veteran John Bell. Er trägt schwer an einer Schuld und lebt zurückgezogen.

Was weiß er über die Drogengeschäfte des ermordeten Busfahrers? Mared vernimmt den Mechaniker.

Gary Pearce wohnt mit Bell zusammen, doch das Verhältnis der beiden ist nicht freundschaftlich.

Tom Mathias versucht zu schlichten, als John Bell Gary Pearce mit einem Schraubenzieher angreift.

Auch privat spitzt sich Mathias' Lebenssituation zu: Toms Ehefrau Meg hat ihrem Mann etwas mitzuteilen.

Sie kann und will nicht länger auf seine Rückkehr warten. Gibt es ein Zurück?