Franz Dinda als David

Franz Dinda in seiner Rolle als David
Franz Dinda in seiner Rolle als David | Bild: ARD Degeto/Rich and Famous Overnight Film/Repro

David, junger Anwalt und Hobbyfotograf, lernt Käthe während eines Picknicks der Künstlergruppe "Secession" in Berlin kennen. Käthe und David verstehen sich auf Anhieb, und David entwickelt schnell mehr als nur freundschaftliche Gefühle für sie. Diese bleiben jedoch unerfüllt, da Käthe mit Max liiert ist.

Trotzdem wird David zu Käthes engsten Vertrauten, der sie unterstützt und ihr zur Seite steht, wenn sie sich Max‘ Liebe nicht sicher ist. Da David mit dem Leben als Anwalt nicht glücklich ist, zieht er in die Künstlerkolonie Monte Verità, um sich aufs Fotografieren zu konzentrieren.

Als Käthe auf Max‘ Wunsch hin nach Ascona zieht, hofft David erneut, dass Käthe sich – fernab von Max – in ihn verliebt. Sein Wunsch scheint sich zu erfüllen, da Max nur selten schreibt und Käthe und seine Töchter nie besucht. Allerdings erkennt er bald, dass das Leben in der Kolonie für ihn keine Zukunft hat, da sein Talent als Künstler nicht ausreicht ...