1/1

Mankells Wallander – Eifersucht

Henrik Nordström, Priester einer evangelischen Freikirche, wird nach einem heimlichen Rendezvous niedergeschossen. Das schwer verletzte Opfer liegt vernehmungsunfähig im Koma. | Bild: ARD Degeto/Yellow Bird / Nille Leander

Henrik Nordström, Priester einer evangelischen Freikirche, wird nach einem heimlichen Rendezvous niedergeschossen. Das schwer verletzte Opfer liegt vernehmungsunfähig im Koma.

Kommissar Wallander ermittelt den Mordanschlag auf einen Priester.

Kommissar Wallander nimmt seinen Hund Jussi mit zur Arbeit.

Kommissar Wallander bespricht sich mir der Staatsanwältin Katarina Ahlsell.

Isabell hat eine gute Idee.

Der Kriminaltechniker Nyberg untersucht die Mordwaffe.

Pontus beobachtet, wie Kommissar Wallander und Katarina Ahlsell sich streiten.

Bei seinen Ermittlungen gerät Kommissar Wallander selbst ins Fadenkreuz.