SENDETERMIN Fr., 05.03.21 | 02:30 Uhr | Das Erste

Mankells Wallander – Der unsichtbare Gegner

Martinsson und Jolanta
Kommissar Martinsson und seine Kollegin Jolanta sind einem Killer auf der Spur. | Bild: ARD Degeto / Lars Høgsted

Spielfilm Schweden/Deutschland 2005

Der Tag beginnt mit Ärgernissen für Kommissar Wallander und seine Kollegen: Weil an seinem Auto der Tank aufgebrochen und leer gepumpt wurde, kommt Wallander ebenso zu spät zur Arbeit wie sein Freund und Kollege Martinsson, dem jemand alle Reifen am Auto zerstochen hat. Zur gleichen Zeit werden Wallanders Tochter Linda und ihr Kollege Stefan zu einem vermeintlichen Leichenfundort gerufen – wobei sich der abgetrennte Frauenschädel als Kopf einer Schaufensterpuppe erweist. Als Linda und Stefan aber kurz darauf einer vermeintlichen Ruhestörung nachgehen, entdecken sie zu ihrer Bestürzung statt eines streitenden Paares eine auf bizarre Weise ermordete Frau. Am nächsten Morgen ist Martinssons Tochter spurlos verschwunden, das blutverschmierte Schlafzimmer lässt kaum Zweifel über ihr Schicksal zu. Als wenig später auch Linda beinahe einem Mordanschlag zum Opfer fällt, ahnt Wallander, dass all diese scheinbar rätselhaften Vorfälle Teile eines mörderischen Puzzles sind. Während der völlig verzweifelte Martinsson sich über jegliche Dienstvorschriften hinwegsetzt, um herauszufinden, wer seine Tochter entführt und ihr Gewalt angetan haben könnte, beginnt Wallander ebenso fieberhaft, nach der Identität des unsichtbaren Gegners zu suchen, der sein teuflisches Spiel damit krönen will, Wallander und Martinsson durch einen raffiniert ausgetüftelten Schachzug zu hilflosen Zeugen des Todes ihrer eigenen Töchter zu machen.

Nach einer Geschichte des Bestseller-Autors Henning Mankell bietet "Der unsichtbare Gegner" einen ungewöhnlich packenden Thriller, atmosphärisch dicht inszeniert und mit hervorragenden schauspielerischen Leistungen wurde er von der Jury unter Vorsitz von Jonathan Demme beim Thrillerfilm-Festival in Cognac mit zwei Hauptpreisen ausgezeichnet. In der Hauptrolle glänzt einmal mehr Krister Henriksson als charismatischer Chefermittler mit Ecken und Kanten. In weiteren Rollen überzeugen Douglas Johansson als impulsiver Polizist Martinsson und Michael Nyqvist als psychopathischer Killer.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kurt Wallander Krister Henriksson
Linda Wallander Johanna Sällström
Stefan Lindman Ola Rapace
Ann-Britt Höglund Angela Kovács
Martinsson Douglas Johansson
Nyberg Mats Bergman
Svartman Fredrik Gunnarson
Ebba Marianne Mörck
Grönkvist Göran Aronsson
Karin Linder Stina Ekblad
Lothar Kraftzcyk Michael Nyqvist
Therese Sally Frejrud Carlsson
Elisabeth Lisa Lindgren
Jolanta Suzanna Dilber
Polizist aus Malmö Frederic Täckström
Kriminaltechniker Olli Markenros
Schießbahnwart Håkan Bengtsson
Krankenschwester Anna-Sara Chaanhing Kennedy
Ragnar Öberg Jan Skott
Öbergs Frau Birgitta Smiding
Bauer Peter Sundberg
Alte Dame Brita Billsten
Zeitungsredakteur Sven Kristersson
Musik: Adam Nordén
Kamera: Eric Kress
Buch: Stefan Ahnhem
Regie: Peter Flinth

Erstausstrahlung: 26.12.2006

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Fr., 05.03.21 | 02:30 Uhr
Das Erste