SENDETERMIN Fr., 23.04.21 | 02:15 Uhr | Das Erste

Mankells Wallander – Heimliche Liebschaften

Mankells Wallander – Heimliche Liebschaften | Video verfügbar bis 23.10.2021 | Bild: ARD Degeto

Spielfilm Schweden/Deutschland 2006

Kommissar Wallander schwitzt gerade für ein Belastungs-EKG, als er zu einem Einsatz gerufen wird. Blutspuren am Tatort, einer kleinen Jacht, deuten auf einen brutalen Mord hin. Doch von Louise Dyrander, der Tochter des Jacht-Besitzers, fehlt jede Spur. Die Überprüfung ihres Telefonanschlusses führt Wallander zu Micke Pettersson, einem verheirateten Mann, der mit Frau und Freunden in einer idyllischen Bauernhof-Wohngemeinschaft lebt.

Im Verhör erklärt Pettersson, er habe seine Affäre mit Louise Dyrander an diesem Tag im Streit beendet und den weiteren Abend mit seinem WG-Freund Oskar Ung verbracht. Als Linda das Alibi überprüft, trifft sie in Oskar ihren Ex wieder, zu dem sie sich noch immer hingezogen fühlt. Tags darauf wird Louises Leiche im Rettungsboot ihrer Jacht angeschwemmt. Blutspuren überführen Pettersson, der nun gesteht, dass er am selben Abend noch einmal zu Louise zurückgekehrt sei. Er habe sie aber bereits tot vorgefunden und wollte die Leiche verschwinden lassen, um den Verdacht von sich abzuwenden. Wallander glaubt ihm nicht, bis auch Anki Hedman, ein Mitglied aus Petterssons WG, erschossen wird.

Nun ist klar, dass Pettersson nicht der Mörder sein kann. Dieser nummeriert seine Opfer, und als kurz darauf der kleine Benjamin als Nummer 3 markiert wird, hält Wallander es für nötig, sich mehr als bisher mit den Mitgliedern dieser kuriosen Wohngemeinschaft zu befassen. Die WG-Genossen zahlen nämlich nur eine erstaunlich geringe Miete an eine merkwürdige Stiftung und führen zudem ein vergleichsweise komfortables Leben ohne erkennbare Erwerbstätigkeit. Bei seinen Ermittlungen stößt Wallander auf einen ungeklärten Überfall auf einen Geldtransporter. Die Beute von 17,5 Millionen Kronen ist seither verschwunden, und nur einer der fünf Täter wurde damals gefasst. Er ist vor kurzem aus dem Gefängnis ausgebrochen.

Krister Henriksson, einer der bekanntesten Schauspieler Schwedens, spielt in "Mankells Wallander – Heimliche Liebschaften" die Rolle des Kommissars Kurt Wallander, der als Vater nicht immer die beste Figur abgibt. Diesmal benutzt er sogar eine Liebesaffäre der Tochter Linda, verkörpert von Johanna Sällström, für seine Ermittlungen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kurt Wallander Krister Henriksson
Linda Wallander Johanna Sällström
Stefan Lindman Ola Rapace
Nyberg Mats Bergman
Svartman Fredrik Gunnarson
Grönkvist Göran Aronsson
Oskar Ung Ove Wolf
Roger Riis Fyr Thorwald
Micke Pettersson Jonatan Blode
Jeanette Pettersson Camilla Larsson
Pierre Hedman Simon Norrthon
Anki Hedman Saga Gärde
Marie Ohlsson Åsa Persson
Jonas Ohlsson Bo Andersson
Louise Dyrander Karin Bergquist
Holger Molander Carl Oscar Tornros
Gefängniswärterin Katrin Melin
Benjamin Ung Oscar Rozijn
Ärztin Siv Erixon
Musik: Adam Nordén
Kamera: Peter Mokrosinski
Buch: Niklas Rockström
Regie: Stephan Apelgren

Erstausstrahlung: 07.04.2007

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Fr., 23.04.21 | 02:15 Uhr
Das Erste