SENDETERMIN Sa., 22.02.20 | 23:40 Uhr | Das Erste

Maria Wern, Kripo Gotland – Die Insel der Puppen

Maria Wern
Seit geraumer Zeit erhält Maria Wern anonyme Anrufe. | Bild: ARD Degeto / Eyeworks Film Gemini/Phil McCann

Spielfilm Schweden 2011

Seit geraumer Zeit erhält Maria Wern anonyme Anrufe. Die Kriminalinspektorin ist genervt, irgendein Verrückter scheint sie zu beobachten. Auf der Fahrt nach Hause entgeht sie nur knapp einem Anschlag, jemand manipulierte die Bremsleitungen ihres Wagens. Am Innenspiegel hängt eine mysteriöse Stoffpuppe, doch Maria vermag diesen Hinweis nicht zu deuten. Hartman stellt den Kollegen Arvidsson zur persönlichen Bewachung ab. Dennoch schleicht nachts jemand um ihr Haus, woraufhin Maria beschließt, für eine Weile unterzutauchen.

Entgegen ihrem ursprünglichen Plan nimmt sie nun doch an einem Klassentreffen teil, das wie vor 20 Jahren auf einer abgelegenen Insel stattfindet. Die Gegenwart der alten Schulkameradinnen wirkt entspannend, es wird getrunken, geredet und viel gelacht. Als eine der Frauen mit durchschnittener Kehle vor dem Haus liegt, schlägt die Stimmung um.

Maria will ihre Kollegen alarmieren, doch alle Handys sind verschwunden. Auch die einzige Festnetzleitung wurde gekappt, das Boot für die Rückfahrt ist unbrauchbar. Schlimmer noch: Marias Dienstwaffe ist weg. Und das Morden geht weiter. Als Maria erklärt, dass sie von einem Unbekannten bedroht wird, gibt man ihr die Schuld an der Situation. Schließlich gerät sie sogar in Verdacht, die Mörderin zu sein, wird niedergeschlagen und in einen Keller gesperrt.

Mehr zum Film

Die Verfilmung eines Romans der schwedischen Autorin Anna Jansson entwickelt sich zu einem nervenaufreibenden Psychothriller. Eva Röse macht in der Rolle der Kriminalinspektorin die schmerzliche Erfahrung, dass man manche alte Klassenkameradin besser nicht wiedersieht. Die klaustrophobische Stimmung auf einer abgelegenen Insel gipfelt nach und nach in einen Zickenkrieg ungeahnter Intensität.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Maria Wern Eva Röse
Thomas Hartman Allan Svensson
Arvidsson Peter Perski
Ek Ulf Friberg
Emil Wern Oscar Pettersson
Linda Wern Matilda Wännström
Helén Frida Hallgren
Cissi Rebecka Hemse
Therese Fanny Risberg
Jenny Vanna Rosenberg
Karin Helena af Sandeberg
Victoria Mirja Turestedt
Frau im Rollstuhl Pernilla Ribeiro Novais
Musik: Magnus Strömberg
Kamera: Calle Persson
Buch: Fredrik T. Olsson
Erik Ahrnbom
Regie: Erik Leijonborg

Erstausstrahlung: 05.01.2012

Sendetermin

Sa., 22.02.20 | 23:40 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle