Fragen an Oscar Ortega Sánchez

Özakin (Erol Sander, Mitte hinten re.) und Mustafa (Oscar Ortega Sánchez) geraten in die Gewalt von Gangstern.
Oscar Ortega Sánchez in seiner Rolle als Mustafa Tombul | Bild: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer

Wie haben Sie sich gefühlt, als die Dreharbeiten in Thailand losgingen?

Pure Vorfreude.

Was war Ihr beeindruckendster Thailand-Moment?

Am letzten Drehtag haben wir im tiefsten Dschungel gedreht. Plötzlich sah man nur noch tiefschwarze Wolken, und ein infernalisches Gewitter brach los. Wassermassen ergossen sich vom Himmel, Blitz und Donner. Der Dreh musste abgebrochen werden.

Was war die größte Herausforderung?

Mein Bruder ist Schichtarbeiter in einer Industrie-Gießerei. Verglichen damit war der Dreh ein einziger Spaziergang.

Was für ein Mensch ist Mustafa Tombul?

Mustafa ist gewissenhaft, fachlich kompetent und loyal. Er ist ein extrem selbstloser Mensch.

10 Jahre "Mordkommission Istanbul" – wie würden Sie Ihre Rolle in einem Satz beschreiben?

Harry, hol‘ den Wagen, aber stolper‘ nicht über die Bordsteinkante ...

7 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.