1/1

Mordkommission Istanbul – Club Royal

Im Krankenhaus wartet ein 19-jähriges Vergewaltigungsopfer auf Kommissar Özakin. Die Studentin behauptet, ihr Exfreund Birol habe sich nach einer ausgedehnten Partynacht an ihr vergangen. | Bild: ARD Degeto

Im Krankenhaus wartet ein 19-jähriges Vergewaltigungsopfer auf Kommissar Özakin. Die Studentin behauptet, ihr Exfreund Birol habe sich nach einer ausgedehnten Partynacht an ihr vergangen.

Doch als Özakin und sein Kollege Tombul Briol aufsuchen wollen, ...

... finden sie nur dessen Leiche – er wurde offensichtlich ermordet. Sie entdecken Würgemale am Hals des Toten. Doch der Gerichtsmediziner Dr. Bulut stellt klar, dass die Stichverletzungen die Todesursache waren.

Es deutet alles darauf hin, dass Birols dubiose Drogengeschäfte dem Mann das Leben kosteten.

Für die Polizei bestehen außerdem kaum Zweifel, dass Nachtklubbesitzer Baschtir seine Finger mit in dem schmutzigen Spiel hatte.

Die Spuren führen Kommissar Özakin jedenfalls immer wieder in dessen edlen "Club Royal".

Auch das sichergestellte Handy des Toten hat noch keine weitere Spur ermöglicht. Doch plötzlich klinget es: Mustafa Tombul ist vollkommen überrascht. Ein neuer Hinweis?

Schon bald rückt Djamila in den Fokus: Die Freundin des Opfers wird von Kommissar Mehmet Özakin verhört. Doch die ...

... belastet mit ihrer Aussage vor allem ihre Vorgängerin Dilek. Doch will sie nur ablenken? Hat sie als Tänzerin in dem mondänen "Club Royal" nicht etwas über Birol erfahren, dass sie eifersüchtig machte?

Özakins Ermittlungen konzentrieren sich derweil auf Dilek. Sie weiß mehr, als sie zugibt, und der Kommissar ist sich sicher, dass sie auch weiß, was es mit den Drogengeschäften aufsich hat. Weiß sie auch, wo das Geld für die Deals ist?

Als die DNA von Dileks Freund Salih am Hals des Toten festgestellt wird, scheint die Sache klar. Doch der neue Tatverdächtige wird ausgerechnet von Djamila entlastet, die Baschtir in der Tatnacht vor Birols Haus gesehen haben will.

Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse – und Dilek schwebt in großer Gefahr.