1/1

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird's nicht? Der dreiste Golfplatz-Bauherr Starcke versucht, den Gärtner Kempter über den Tisch zu ziehen. Ihm ist das von Schorsch angelegte Grün nicht grün genug. | Bild: ARD Degeto/Majestic Film / Bernd Schuller

Grüner wird's nicht? Der dreiste Golfplatz-Bauherr Starcke versucht, den Gärtner Kempter über den Tisch zu ziehen. Ihm ist das von Schorsch angelegte Grün nicht grün genug.

Als auch noch sein geliebtes Oldtimer-Flugzeug gepfändet werden soll, steigt Schorsch einfach ein und fliegt auf und davon. Wenn schon alles egal ist, möchte sich der 60-jährige Aussteiger wenigstens einen Jugendtraum erfüllen: das sagenumwobene Nordkap als Pilot sehen!

Schorschs Gattin Monika erklärt ihrer Tochter Miriam, dass der Papa weggeflogen ist.

So weit die Flügel tragen… Schorsch fliegt soweit ihn der feuerrote Doppeldecker trägt. Sprit, Kost und Logis verdient sich der fleißige Schorsch auf seinen Zwischenstopps mit Arbeit.

Schorsch macht einen Zwischenstopp auf dem Gut von Richard von Zeydlitz.

Im Rheinland lernt er die Gutsherrentochter Philomena kennen, die sich mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter (im Bild) einen Nervenkrieg liefert.

Philomena macht ihren Eltern das Leben schwer. Ausgerechnet der wortkarge Gast aus dem Bayrischen und die Gartenarbeit beginnen Philomena zu verändern. Auch Schorsch, der sich selbst als Vater keine guten Noten geben würde, kommt mit der schwierigen jungen Frau klar.

Zu zweit setzen sie die Reise nach Norden fort.

Bei ihrem nächsten Stopp lernt Schorsch Kempter die Flugplatzbesitzerin Hannah kennen.

Hannah macht Schorsch eine Rückkehr in sein altes Leben noch schwerer.