1/1

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Mildred Hayes möchte nicht hinnehmen, dass der Mord an ihrer Tochter Angela ungesühnt bleibt. Als es nach sieben Monaten immer noch keine Spur des Täters gibt, der die 16-Jährige vergewaltigt, getötet und anschließend verbrannt hat, entschließt sich die Mutter zu einer ungewöhnlichen Maßnahme. Mildred mietet drei seit Jahrzehnten ungenutzte Plakatwände an einer Landstraße unweit des Tatorts.  | Bild: ARD Degeto

Mildred Hayes möchte nicht hinnehmen, dass der Mord an ihrer Tochter Angela ungesühnt bleibt. Als es nach sieben Monaten immer noch keine Spur des Täters gibt, der die 16-Jährige vergewaltigt, getötet und anschließend verbrannt hat, entschließt sich die Mutter zu einer ungewöhnlichen Maßnahme. Mildred mietet drei seit Jahrzehnten ungenutzte Plakatwände an einer Landstraße unweit des Tatorts.

Mildred Hayes fordert in großen Lettern, den Mord an ihrer Tochter aufzuklären. Dabei greift sie den angesehenen Sheriff Willoughby persönlich an.

Mildred Hayes trägt einen tiefen Schmerz in sich.

Sheriff Willoughby und Officer Dixon fühlen sich provoziert. Dass der Polizeichef und sein Mitarbeiter alle Ermittlungsmethoden ausgeschöpft haben, interessiert Mildred genauso wenig wie das offene Geheimnis, dass Willoughby wegen einer aggressiven Krebserkrankung bald sterben wird.

Sheriff Willoughby hält seine schützende Hand über den gewalttätigen und rassistischen Officer Dixon.

Sheriff Willoughby sucht das Gespräch mit Mildred Hayes.

Weder ihr Sohn Robbie noch ihr Ex-Mann Charlie können verhindern, dass sich Mildred schon bald viele Feinde macht.

Mildred Hayes zieht allein in den Kampf.

Mildred Hayes und Officer Jason Dixon liefern sich eine Privatfehde. Besonders der gewalttätige und rassistische Officer Jason Dixon will nicht zulassen, dass Mildred das Ansehen seines todkranken Chefs Willoughby durch den Dreck zieht.

Sheriff Willoughby verbringt einen schönen Tag mit seiner Frau Anne.

Mildred Hayes greift zur Selbstjustiz. Schon bald beginnt in dem beschaulichen Städtchen ein Kleinkrieg, bei dem die Gewalt immer weiter eskaliert. Obwohl Mildred zur Hassfigur wird, beginnt ihr Plan zu wirken: Die Suche nach dem Mörder ihrer Tochter geht weiter.