Die Band

»Für mich stellt der Film die Frage: Was ist Heimat? Ein Ort? Ein Mensch? Kann man Heimat wählen?«

(Jeff Wilbusch)

Auf dem Rückweg aus dem Westen: die Sängerin Carla (Alli Neumann) mit ihren Bandmusikern Siggi (Karl Schaper, li.), Peter (Johannes Meister) und Sasha Goldberg (Jeff Wilbusch, re.)
Auf dem Rückweg aus dem Westen: die Sängerin Carla mit ihren Bandmusikern Siggi, Peter und Sasha Goldberg  | Bild: ARD Degeto/REAL FILM/AMALIA Film / Bernd Schuller

Die in der DDR erfolgreiche Band ist nach einem schlecht besuchten Konzert in München auf dem Rückweg nach Ost-Berlin. Wenn sie weiterhin gemeinsam Musik machen wollen, müssen sie zusammenbleiben.

Johannes Meister spielt Peter Laschke, Songschreiber der Band und Lebensgefährte von Siggi Tremper. Siggi ist seine große Liebe, aber ein freies Leben als schwules Paar hält Peter im Westen für unmöglich.

Karl Scharper ist Siggi Tremper, der glaubt, dass es für alles immer eine Lösung gibt. Siggi will reisen und träumt davon, einmal Miles Davis "die Flosse zu schütteln".

Alli Neumann ist Carla Engel, leidenschaftliche Sängerin der Band. Mit Sascha führt sie eine wilde und offene Beziehung. Zur DDR hat sie ein durchaus ambivalentes Verhältnis.

Jeff Wilbusch ist Sascha Goldberg, jüdischer Musiker mit traumatischer Ver-gangenheit. Im Abteil trifft er auf einen Mann, von dem er gehofft hatte, ihn nie wiedersehen zu müssen.